Mal ein paar Fragen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mal ein paar Fragen

      Moin,
      Wie in der Vorstellungsecke schon erwähnt, soll nun ein Edge kommen.
      Nun war ich am vergangenen Donnerstag pauschal in Kiel mal bei Ford und habe mir mal ein Angebot für eine ST-Line machen lassen.
      Die Eckdaten: St-Line in schwarz ohne Standheizung und Panoramadach und Alarmanlage, letztere hatte ich vergessen, würde also noch dazukommen.
      Ich habe heute Nachtdienst und das Angebot nicht vorliegen. Jedoch weiß ich, dass wir bei 45.900 waren und es 22,4 % Nachlass waren. 8000€ Umweltprämie für den 12,5 Jahre alten Alfa. Ja, ich weiß, ohne Alfa hätte ich auch den Rabatt bekommen, der nur einen anderen Namen gehabt hätte. Hinzu kamen noch 3100 und etwas weiterer Rabatt. Ich betone hier, dass ich nichts gehandelt habe und in der Folge gleich auch nicht hab. Das heisst für mich, irgendwas geht bestimmt noch
      Dann fragte er mich, ob es eine Finanzierung wird, worauf ich ja sagte. Er fragte, was ich anzahlen möchte und ich sagte 15. dann zog er 15 von den 45.900 ab und 2500 für den Alfa. Also insgesamt 17.500. Überführungskosten waren übrigens 1200. weiß jetzt nicht aus dem Kopf, ob der Kaufpreis oben incl. Dieser war. Er zeigte mir eine Auswahl Finanzierung mit 0,0%. Er zeigte mir eine Rate von 234€ auf 47 Monate und einen Rest von knapp 20.000. anschließend lies ich mir noch das ganze bei 350€ im Monat ausrechnen.
      Jetzt kommt jedoch hinzu, dass weder ich, noch meine Frau jemals auch nur irgendetwas finanziert haben, außer die Handyverträge, die ja einer Finanzierung ähneln.
      Ich habe das Angebot meiner Frau gezeigt und ihre ersten Worte waren, „wo ist da der Haken? Es gibt bestimmt keine 0,0% Finanzierungen, da verdient ja keiner was“. Was sagt ihr dazu und meint ihr, da geht noch was bei dem Rabatt, den 2500 für den Alfa oder vielleicht irgendwie was anderes? Ich habe zuhause mal bei Ford in Kellinghusen angerufen und mir am Telefon den Edge konfigurieren lassen. Am Ende waren es 18,5%. Er wollte, dass ich ihm mein Angebot zusende und es dann mit seinem Chef besprechen.
      Eigentlich hatten wir den Vorfacelift ohne Finanzierung im Kopf und wollten warten, bis der ST-Line mal die 30.000 erreicht, bei moderater Laufleistung und ab 2017. was noch ein bisschen sparen bedeuten würde. jedoch finde ich das Angebot nicht so blöd und mir gefällt das Design und die Wandlerautomatik und natürlich die Abgasnormen 6dtemp, Herr Resch

      Gruß Jörn

      ""
    • Hört sich nicht schlecht an. Die 0,0%-Finanzierung läuft ja über die Ford-Bank und bei den aktuellen Zinssätzen zahlen sie nicht viel drauf. Laut meinem Händler „dürfen“ diese sich auch an den Kosten der Finanzierung beteiligen. Daher wäre evtl. ohne Finanzierung ein geringfügig höherer Nachlass möglich.

      Überführung war bei mir bei allen Finanzierungsangeboten mit eingerechnet.

      Zum Vergleich: ich habe rund 25 % Nachlass bekommen als Selbständiger, Finanzierung 0,0 % über 4 Jahre, Ausstattung praktisch identisch mit Deinem. Allerdings ohne Umweltprämie, ohne Anzahlung und ohne Inzahlungnahme.

      Damit dürfte beim neuen Modell derzeit so ziemlich das Ende der Fahnenstange erreicht sein. Mein erstes Angebot war übrigens bei rund 21 %.

      Viele Grüße

      Andreas

      Ford Edge Biturbo ST-Line Arktis-Weiß
      BMW 420d F36 Gran Coupé Sport Mineralweiß
      Suzuki VX 800 Bj. 1990

    • Was ich noch vergessen habe zu erwähnen, der Restwert soll nach vier Jahren bei 28.000 und ein paar zerdrückten liegen. Wenn man dann quasi ganz viel Lust hat, was nicht unser Bestreben wäre, könnte man dann wieder einen neuen nehmen und die difffetenz von unserem RW zum tatsächlichen als Anzahlung nehmen. So zumindest hat er mir das erzählt.

    • Moin,
      bei den Active-Wochen bin ich nicht sicher, aber da die "Gewerbewochen" 2 x im Jahr stattfinden, werden die "Active-Wochen" sicher auch regelmäßig Einzug halten

      Gewerbe-Wochen sind immer ca. 4 Wochen

      seit 06.03.2019
      Ford Edge Titanium BiTurbo 238 Liquid Weiß mit Technologiekpaket, Designpaket (Leder Schwarz), Frontkamera, Totwinkel, 20", AHK, Scheinwerferreinigung und Gepäckraumwendematte

      ...und BELEUCHTETE Einstiegszierleisten :D

    • Moin,
      gestern einen Anruf bekommen, der nette Verkäufer hat einen Fehler beim Angebot gemacht. Kombination 8000€ Umweltprämie ist nicht mit 0,0% kombinierbar ;(
      War dann noch einmal vor Ort und wir sind dann mit etlichem hin und her auf 24,etwas% Nachlass gekommen, insgesamt 13445€. zudem hab ich gejammert, vielleicht auch Tränen in den Augen gehabt, und der Alfa wurde auf 3000€ erhöht. Dann wiederum 1,99% effektiver Jahreszins. Nun sind wir noch etwas am überlegen, da eine Finanzierung ja nicht so unser Ding wäre. Liefertermin wäre übrigens der 30.09. zusammen mit dem Mustang ist der Edge das meist bestellte Ford Fahrzeug. Er hat mir eine Grafik gezeigt. Bide lagen ziemlich gleich auf.
      Gruß Jörn

    • Hatte ich im ersten Post ja schon geschrieben, dass es den Rabatt so ähnlich zumindest auch ohne die Prämie gibt. Nur bekommen wir ohne Prämie nicht ansatzweise diesen Nachlass. Wir sind weder Gewerbebetreibende, noch Stammkunden bei dem Händler. Zudem muss ich sagen, dass dieser Händler auch nicht zu den günstigsten zählt. Auch hatte ich mir ja ein anderes Angebot von Ford in Kellinghusen am Telefon geben lassen. Hier war bei ihm bei 18,5% das Ende erreicht. Er wollte das Angebot von Ford Kiel ja haben, um dieses mit seinem Chef zu besprechen. Ich habe es ihm zugeschickt und ihn um ein Angebot mit der selben Ausstattung gebeten. Am Telefon sagte er mir, dass sie keine Umweltprämie geben. Also schauen wir mal, was da noch so kommt.
      Mit den 3000€ für den Alfa kann ich mehr als zufrieden sein. Ist eben schon 12,5 Jahre alt. Den privat verkaufen, wird wohl sehr schwierig, zumindest für 3000€. Liegt laut mobile oder AutoScout24, weiß ich nicht mehr so genau, zwischen 3000 und 5500. Unser sieht dank der Fahrerflucht vorne nicht mehr so schön aus. Bei mobile liegen die zwischen 1500 und auch 5000€. Allerdings schon seit ewigkeiten. Hinzu kommt, dass unser importiert ist und nur einen heilen Schlüssel hat. Ich denke, da muss man nicht wirklich mehr viel drüber reden. Ein Bonbon quasi. Oder anders, man kann die 3000€ für den Alfa noch als Rabatt rechnen. Der geht in den Export und gut.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OlliVision ()

    • Eine einzige Mogelpackung diese Umweltprämie. Wenigstens geht Ford da relativ offen mit um. Wenn ich die Werbung von Volkswagen derzeit im Radio höre könnte ich k.....

      Aber ich persönlich denke, dass Du dann einen guten Deal machst mit den Konditionen in Kellenhusen.

      Grüße an die Lübecker Bucht, meiner 2. (Urlaubs)-heimat.... :)

    • Iron schrieb:

      ich solle mein Auto lieber woanders verkaufen weil sich der Ankauf einfach nicht lohnt.
      Ging mir Ende 2017 schon so.
      Die wollen halt nicht den Rabatt und die Umweltprämie kombinieren.
      Mein alter 5er BMW ging dann noch gut über Autoscout weg... :D
      Ein Problem zu erkennen, ist wichtiger, als die Lösung zu erkennen, denn die genaue Darstellung des Problems führt zur Lösung. Albert Einstein