Ford Co-Pilot360

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ford Co-Pilot360

      Moin Moin zusammen,
      das FL bekommt mit dem Co-Piloten360 ja praktisch eine erweiterung der Software zur nutzung der auch im vlf vorhandenen Sensor. (ford.de/fahrzeuge/ford-edge/ausstattung/fahrerlebnis#copilot)

      ist es wohl irgendwie möglich unseren vfl diese Funktion auch "beizubringen"?

      ""
    • Ich habe bei ConversMod diesbezüglich gezielt angefragt und die Antwort war folgende:

      "Wir arbeiten daran und wenn es Ergebnisse diesbezüglich gibt, dann werden wir es entsprechend veröffentlichen....!"

      Ford Edge Sport, 210PS BI-Turbo, Powershift, Ruby-Rot, Ohne Standheizung - ansonsten volles Gesangbuch :thumbsup:

    • Rein technisch gesehen sind die Sensoren für den Stau-Assi ausreichend. Der Hersteller will sich aber um eventuelle Probleme im Versicherungsfall rauswinden.
      Gleiche Antwort bekam ich übrigens auch bzgl. der Nummer, dass Ford in DE die automatische Türverriegelung nicht aktiviert...

      - ST-Line, (Mai 2017), 2,0 TDCI 154kW/210 PS Iridium-Schwarz Mica, 1 x Komplettausstattung ohne Reling und Standheizung
      - Suzuki GSX-S 1000F, Bj.2017, Metallic Triton Blue/Glass Sparkle Black

    • Wobei das 2 unterschiedlich einschalbare System sind. Den Spurhalteassi kannst Du links am Blinker mit der Wippe ein/ausschalten. Dann vibriert das Lenkrad nur, wenn man die Mitte verlässt.
      Wenn du den iAAC an hast, dann kannst Du den Lenkassistent mit anmachen. Der wird über eine Taste bei den Tasten für den Tempomaten an/ausgeschaltet. Der hält das Fahrzeug mit aktiven Lenkbewegungen wirklich in der Spur. (Solang er diese erkennt)
      Wird im Display auch anders dargestellt. Der Lenkassistent wird mit zwei durchgezogenen Linie und dem Lenkrad im rechten Display dargestellt (grün, wenn er arbeitet, grau wenn nicht, gelbes Lenkrad und Signal kurz bevor er ausschaltet, weil keine Spur mehr erkannt.)
      Der Spurhalteassistent wird dort nur mit gestrichelten Linien angezeigt.

      Ford Edge Vignale, 238 PS, Model 2019, eigentlich alles, bis auf die Metallpedale :D

    • Hacki schrieb:

      @mmoehle - bist Du dir da sicher? Dann wäre das anders als bei meinem SMax aus 2016. Der hat kein iAAC sondern den ACC und da kann man über den von dir erwähnten Taster den Spurhalteassi anstellen und im Menü muss man einstellen ob und wie stark die Lenkunterstützung sein soll.
      so ist das beim edge vFl auch! daher wäre es schon intressant die verbesserten Funktionen nachzurüsten
    • Hacki schrieb:

      @mmoehle - bist Du dir da sicher? Dann wäre das anders als bei meinem SMax aus 2016. Der hat kein iAAC sondern den ACC und da kann man über den von dir erwähnten Taster den Spurhalteassi anstellen und im Menü muss man einstellen ob und wie stark die Lenkunterstützung sein soll.
      Ja zu 100%. Gerade noch einmal getestet. Im FL gibt es beide Systeme. Eines, das nur dürch rütteln (auch das kann ich in der Stärke einstellen) anzeigt, dass ich jetzt die Spur verlasse. Eines, dass aktiv lenkt, das heißt, auf einer Landstraße z.B. fährt es auch schön die Kurven nach. Wobei das noch verbessert werden könnte, indem es auch das Tempo an solchen stellen rausnimmt, wenn es angebracht wäre :-). ISt man hier aber zum Beispiel vorher schon langsamer gewesen, dann wird in der Kurve auch nur bis zum physikalisch möglichen beschleunigt. Beide kann ich kombinieren mit der iACC. Also dazu denn Abstand halten, vorgegebene Geschwindigkeit oder die des Vordermanns oder das was die Verkehrzeichen Erkennung halt liefert. Die funktioniert, bis auf einige Ausnahmen, im FL nämlich auch.

      Ford Edge Vignale, 238 PS, Model 2019, eigentlich alles, bis auf die Metallpedale :D

    • mmoehle schrieb:

      Hacki schrieb:

      @mmoehle - bist Du dir da sicher? Dann wäre das anders als bei meinem SMax aus 2016. Der hat kein iAAC sondern den ACC und da kann man über den von dir erwähnten Taster den Spurhalteassi anstellen und im Menü muss man einstellen ob und wie stark die Lenkunterstützung sein soll.
      Ja zu 100%. Gerade noch einmal getestet. Im FL gibt es beide Systeme. Eines, das nur dürch rütteln (auch das kann ich in der Stärke einstellen) anzeigt, dass ich jetzt die Spur verlasse. Eines, dass aktiv lenkt, das heißt, auf einer Landstraße z.B. fährt es auch schön die Kurven nach. Wobei das noch verbessert werden könnte, indem es auch das Tempo an solchen stellen rausnimmt, wenn es angebracht wäre :-). ISt man hier aber zum Beispiel vorher schon langsamer gewesen, dann wird in der Kurve auch nur bis zum physikalisch möglichen beschleunigt. Beide kann ich kombinieren mit der iACC. Also dazu denn Abstand halten, vorgegebene Geschwindigkeit oder die des Vordermanns oder das was die Verkehrzeichen Erkennung halt liefert. Die funktioniert, bis auf einige Ausnahmen, im FL nämlich auch.
      Vielleicht warst Du noch zu langsam. :D Bei mir bei der Probefahrt hat er in einer sehr flott gefahrenen engen Kurve schon das Gas weggenommen. Habe ich extra getestet, weil ich es vom BMW so gewöhnt bin.

      Ford Edge Biturbo ST-Line Arktis-Weiß (bestellt 07.01.19, hergestellt 18.03.19, ursprünglich geplante Anlieferung 11.05.19)
      Schon weg: Ford Mondeo Mk IV Titanium X 2.0 FLH Thunder metallic
      BMW 420d Gran Coupé Sport Mineralweiß