Motoröl nachfüllen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motoröl nachfüllen?

      Hallo zusammen,

      mein vFL war heute durstig und verlangte zum Nachfüllen von Motoröl.
      Ich war bei 29.000km/12 Monate zum 1. Ölwechsel. Jetzt nach weiteren 20.000km bzw. weiteren 11 Monaten scheint das Öl verschwunden zu sein.
      Es wurden ca. 2l nachgefüllt. Von unten war aber kein Ölverlust auszumachen...
      Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen???

      ""

      - ST-Line, (Mai 2017), 2,0 TDCI 154kW/210 PS Iridium-Schwarz Mica, 1 x Komplettausstattung ohne Reling und Standheizung
      - Suzuki GSX-S 1000F, Bj.2017, Metallic Triton Blue/Glass Sparkle Black

    • habe bei anderen Herstellern im Handbuch schon gelesen, dass ein Verbrauch von 0,1-0,2 L Öl pro 1000 km "normal" wären. Da wärst du im Rahmen. Habe das allerdings selbst auch noch nicht erlebt.

      seit 06.03.2019
      Ford Edge Titanium BiTurbo 238 Liquid Weiß mit Technologiekpaket, Designpaket (Leder Schwarz), Frontkamera, Totwinkel, 20", AHK, Scheinwerferreinigung und Gepäckraumwendematte

      ...und BELEUCHTETE Einstiegszierleisten :D

    • ja, bei VW kannge ich das vo früher auch. Aufgetreten war das nie (außer bei einem Neuwagen nach 10.000km).
      Aber 1. Ford und 2. die Erstinspektion samt Ölwechsel ist ja schon durch...

      - ST-Line, (Mai 2017), 2,0 TDCI 154kW/210 PS Iridium-Schwarz Mica, 1 x Komplettausstattung ohne Reling und Standheizung
      - Suzuki GSX-S 1000F, Bj.2017, Metallic Triton Blue/Glass Sparkle Black

    • TS-NF schrieb:

      habe bei anderen Herstellern im Handbuch schon gelesen, dass ein Verbrauch von 0,1-0,2 L Öl pro 1000 km "normal" wären. Da wärst du im Rahmen. Habe das allerdings selbst auch noch nicht erlebt.
      Jo, da kenn ich noch höhere Werte. Beim VW Bus zum Beispiel. Da wird bei bestimmten Generationen durchaus 1 L auf 1000 km als normal angesehen

      Ford Edge Vignale, 238 PS, Model 2019, eigentlich alles, bis auf die Metallpedale :D

    • mmoehle schrieb:

      TS-NF schrieb:

      habe bei anderen Herstellern im Handbuch schon gelesen, dass ein Verbrauch von 0,1-0,2 L Öl pro 1000 km "normal" wären. Da wärst du im Rahmen. Habe das allerdings selbst auch noch nicht erlebt.
      Jo, da kenn ich noch höhere Werte. Beim VW Bus zum Beispiel. Da wird bei bestimmten Generationen durchaus 1 L auf 1000 km als normal angesehen
      Das ist auch heute noch in der Herstellertoleranz. Ich habe noch keinen Tropfen verbraucht bei jetzt 12tkm.

      Zitat Autobild:

      eim Ölverbrauch hingegen gehen die Meinungen auseinander: In jüngeren Betriebsanleitungen fanden wir Angaben über den zulässigen Ölverbrauch, die zwischen 0,6 und 1,0 Liter pro 1000 Kilometer liegen.

      Warum aber gestatten Autohersteller ihren Fahrzeugen dann wesentlich höhere ölverbräuche? Die Antwort ist relativ einfach: Um Reklamationen vorzubeugen!

      Zitat: Ist halt ein GROßER. Drei Monate nach Inspektion schon wieder durstig und
      nachgeschüttet.

      Was bedeutet hier denn Großer? Der Motor selbst ist ja hubraummäßig nicht wirklich üppig und die Fahrzeuggröße hat damt ja nicht wirklich etwas zu tun.