Lederpflege bei Sitzkühlung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lederpflege bei Sitzkühlung

      Hallo miteinander,
      ich mache mir gerade Gedanken mit was ich meine Ledersitze pflegen soll.

      Denke da an das Mittel von Lederzentrum.

      Jetzt zu meiner Frage....wie ist das mit den Löchern im Leder von der Sitzkühlung....setzten die sich eventuell zu, oder ist das kein Problem?

      Wie sind da eure Erfahrungen?

      Lieben Dank :)

      ""
    • Schrammi schrieb:

      Hallo miteinander,
      ich mache mir gerade Gedanken mit was ich meine Ledersitze pflegen soll.

      Denke da an das Mittel von Lederzentrum.

      Jetzt zu meiner Frage....wie ist das mit den Löchern im Leder von der Sitzkühlung....setzten die sich eventuell zu, oder ist das kein Problem?

      Wie sind da eure Erfahrungen?

      Lieben Dank :)
      Ich nehme die Lederpflegetücher aus den Drogeriemarkt machen sauber und pflegen nehme ich seit 3 Jahren und bin recht zufrieden. ;)
    • ich habe die Alcantara/Ledersitze im SMAX immer mit Alleskönner von ProWin gereinigt. Damit kann man auch gleichzeitig Felgen reinigen, Innenraum, Fahrzeug putzen, etc. Ein milder Allzweckreiniger (ökologische Basis wie Frosch nur viel ergiebiger und effektiver). Das Leder an den Wangen mit Lederpflege.
      Kennt vielleicht der ein oder andere. ProWin hat mittlerweile auch Wachs und Polituren und entsprechende Pflegetücher im Angebot. :thumbsup:

      Ford EDGE ST Line seit 8.7.19 bestellt mit 21 Zoll Felgen, Panoramadach, Standheizung, Technologiepaket, Gepäckraumwendematte, Beheizbare und Klimatisierte Sitze mit 238 PS in Magnetic Grau Metallic 8o:D
      Voraussichtliches Produktionsdatum 28.9.19

    • Tasmane666 schrieb:

      ich habe die Alcantara/Ledersitze im SMAX immer mit Alleskönner von ProWin gereinigt. Damit kann man auch gleichzeitig Felgen reinigen, Innenraum, Fahrzeug putzen, etc. Ein milder Allzweckreiniger (ökologische Basis wie Frosch nur viel ergiebiger und effektiver). Das Leder an den Wangen mit Lederpflege.
      Kennt vielleicht der ein oder andere. ProWin hat mittlerweile auch Wachs und Polituren und entsprechende Pflegetücher im Angebot. :thumbsup:
      Nutzt Ihr Euren Edge als Warentransporter? Oder warum müsst Ihr solch aufwendige Pflege betreiben. Habe seit über 20 Jahren Ledersitze in meinen Autos. Der Staubsauger und ein feuchter Lappen haben eigentlich immer ausgereicht, nur beim Cabrio mußte ich gelegentlich etwas Seife benutzen (Vogelschiss).
    • lilly99 schrieb:

      Habe seit über 20 Jahren Ledersitze in meinen Autos
      Am Stück? denn nach 5-6 Jahren leidet das Leder schon, wenn es nie gepflegt wurde. Wenn du aber jetzt 5 mal nacheinander Neuwagen für jeweils 4 Jahre hattest, dann hast du den Pflegemangel in den 20 Jahren natürlich nicht bemerkt. ;)

      seit 06.03.2019
      Ford Edge Titanium BiTurbo 238 Liquid Weiß mit Technologiekpaket, Designpaket (Leder Schwarz), Frontkamera, Totwinkel, 20", AHK, Scheinwerferreinigung und Gepäckraumwendematte

      ...und BELEUCHTETE Einstiegszierleisten :D

    • TS-NF schrieb:

      lilly99 schrieb:

      Habe seit über 20 Jahren Ledersitze in meinen Autos
      Am Stück? denn nach 5-6 Jahren leidet das Leder schon, wenn es nie gepflegt wurde. Wenn du aber jetzt 5 mal nacheinander Neuwagen für jeweils 4 Jahre hattest, dann hast du den Pflegemangel in den 20 Jahren natürlich nicht bemerkt. ;)
      Ok, das trifft zu. Drei Jahre Haltefrist waren bei mir schon das absolute Maximum
    • Schrammi schrieb:

      Hallo miteinander,
      ich mache mir gerade Gedanken mit was ich meine Ledersitze pflegen soll.

      Denke da an das Mittel von Lederzentrum.

      Jetzt zu meiner Frage....wie ist das mit den Löchern im Leder von der Sitzkühlung....setzten die sich eventuell zu, oder ist das kein Problem?

      Wie sind da eure Erfahrungen?

      Lieben Dank :)
      Hallo Schrammi,

      da kann ich seit letzten Sonntag etwas beisteuern. Da habe ich den belüfteten Fahrersitz meines Edge Vignale (schwarzes Leder) sowie die belederte Türverkleidung der Fahrertür zum ersten mal gereinigt und gepflegt.

      Habe dieses Set vom Lederzentrum (bestellt bei amazon) verwendet: amazon.de/gp/product/B007P5W72…tle_o06_s00?ie=UTF8&psc=1

      Vom optischen Zustand wäre Reinigung und Pflege eigentlich noch nicht notwendig gewesen. Ich nutze den Wagen zu 90% allein, Frau und Kind nur ab und zu mal an Bord. Von daher war einfach das Leder vom Fahrersitz und die Armauflage der Fahrertür inzwischen ein wenig glänzend geworden. Die restlichen Lederflächen im Auto hatten hingegen noch dieses neuwertige matte Finish.

      Deshalb habe ich das Lederzentrum Glattleder Set mit dem starken Reiniger genommen. Dieser sorgt dafür, dass die Oberfläche gereinigt und entfettet wird und danach wieder schön matt ist. Der Leder Proector pflegt das Leder danach und schützt es vor Verunreinigungen. Das ist bei schwarz aber nicht so entscheidend.

      Bei mir hat es genau das gebracht was ich mir erhofft hatte. Der Fahrersitz und die Armauflage sind wieder deutlich matter und optische vergleichbar der Beifahrerseite. Der Reiniger ist dünnflüssig und bildet einen Schaum. Den wischt Du mit einem feuchten Tuch ab. Dann die Pflege auftragen. Die Belüftungslöcher haben das eincremen etwas schwieriger gemacht, aber man sieht keine Reste der Pflegemilch oder so. Alles perfekt eingezogen.

      Gruß
      Patrick
      7/2017 - 7/2020 Ford Edge Vignale 210PS Bi-Turbo, Powershift
      2014 - 2017 VW CC TDI 4Motion DSG 177PS
      2010 - 2014 Audi A6 (4F) Avant 3.0TDI quattro TT 233PS
      2007 - 2010 BMW (E46) 330d Touring, HS 204PS
      2004 - 2007 Audi A6 4B, 2.4 V6, HS
      [/size]
    • Ich benutze das Set von Colourlock seit 2 Jahren, habe weiße Sitze und brauch den Reiniger. Das geht tatellos und in Löchern bleibt nichts. Wird einfach gut verteilt und 'verduftet'. Bin sehr zufrieden. Das Leder saugt wie eine verdurstete Kuh alles rein, vorallem Amaturenbrett, Lenkrad und die Seitenteile. Zum reinigen nutze ich für den Schaum den beiliegenden Schwamm und die Pflege dann mit einem speziellen Baumwollpad, polieren mit Poliertuch für Leder (Micro). Das Leder dankt es sichtlich!

      Ex Ford Focus ST
      Neu :) Edge Vignale
      Bestellt 23.02.17
      Baudatum 25.07.17
      Übergabe 20.10.17 :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von khfiesta ()

    • Patrick-HH schrieb:

      Schrammi schrieb:

      Hallo miteinander,
      ich mache mir gerade Gedanken mit was ich meine Ledersitze pflegen soll.

      Denke da an das Mittel von Lederzentrum.

      Jetzt zu meiner Frage....wie ist das mit den Löchern im Leder von der Sitzkühlung....setzten die sich eventuell zu, oder ist das kein Problem?

      Wie sind da eure Erfahrungen?

      Lieben Dank :)
      Hallo Schrammi,
      da kann ich seit letzten Sonntag etwas beisteuern. Da habe ich den belüfteten Fahrersitz meines Edge Vignale (schwarzes Leder) sowie die belederte Türverkleidung der Fahrertür zum ersten mal gereinigt und gepflegt.

      Habe dieses Set vom Lederzentrum (bestellt bei amazon) verwendet: amazon.de/gp/product/B007P5W72…tle_o06_s00?ie=UTF8&psc=1

      Vom optischen Zustand wäre Reinigung und Pflege eigentlich noch nicht notwendig gewesen. Ich nutze den Wagen zu 90% allein, Frau und Kind nur ab und zu mal an Bord. Von daher war einfach das Leder vom Fahrersitz und die Armauflage der Fahrertür inzwischen ein wenig glänzend geworden. Die restlichen Lederflächen im Auto hatten hingegen noch dieses neuwertige matte Finish.

      Deshalb habe ich das Lederzentrum Glattleder Set mit dem starken Reiniger genommen. Dieser sorgt dafür, dass die Oberfläche gereinigt und entfettet wird und danach wieder schön matt ist. Der Leder Proector pflegt das Leder danach und schützt es vor Verunreinigungen. Das ist bei schwarz aber nicht so entscheidend.

      Bei mir hat es genau das gebracht was ich mir erhofft hatte. Der Fahrersitz und die Armauflage sind wieder deutlich matter und optische vergleichbar der Beifahrerseite. Der Reiniger ist dünnflüssig und bildet einen Schaum. Den wischt Du mit einem feuchten Tuch ab. Dann die Pflege auftragen. Die Belüftungslöcher haben das eincremen etwas schwieriger gemacht, aber man sieht keine Reste der Pflegemilch oder so. Alles perfekt eingezogen.

      Gruß
      Patrick
      jupp, habe das gleiche Zeug nur nicht über amazon sondern direkt dort bestellt/gekauft.
      Verhält sich exakt so wie Patrik schreibt. Für die Folgepflege kann man dann den milden Reiniger nehmen, der reicht dann auch aus.