Vorsicht beim waschen mit dem Hochdruckreiniger!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ja genau. Motor aus = automatisch "P"
      also Motor an.....

      ""

      seit 06.03.2019
      Ford Edge Titanium BiTurbo 238 Liquid Weiß mit Technologiekpaket, Designpaket (Leder Schwarz), Frontkamera, Totwinkel, 20", AHK, Scheinwerferreinigung und Gepäckraumwendematte

      ...und BELEUCHTETE Einstiegszierleisten :D

    • grundsätzlich sollte aber der Motor an sein. Allein, wenn du leicht schräg gezogen wirst, hilft die Servolenkung. Die geht nur bei laufendem Motor.
      Und wenn ich recht entsinne, steht's sogar in der "Benutzungsanleitung" jeder Waschanlage, dass Motor an und auf "N"...

      - ST-Line, (Mai 2017), 2,0 TDCI 154kW/210 PS Iridium-Schwarz Mica, 1 x Komplettausstattung ohne Reling und Standheizung
      - Suzuki GSX-S 1000F, Bj.2017, Metallic Triton Blue/Glass Sparkle Black

    • Motor an dann N und S= Permanent neutral , Motor aus.Permanent neutral bleibt. Schlüssel in der Mittelkonsole, damit die Heckklappe nicht aufgeht , dann sollte man drin sitzen können und durch die Waschanlage fahren können. Und das Auto sollte dann noch lenkbar sein . Etwas schwerer als sonst da die Servo nicht greift wegen Motor aus. Und rollen tut er auch noch. Werde ich noch ausprobieren aber erstmal Keramikversiegelung. Danach soll man ja nicht gleich durch die Waschanlage. Waschanlage wo man aussteigen muss, habe ich schon ausprobiert.Wagen abstellen, autom. Handbremse ziehen mit Schlüssel absperren, Schlüssel einstecken, ein paar Meter vom Auto weg damit die Heckklappe nicht in den Erfassungsbereich kommt und dann loslegen.Funktioniert gut.

      Seit 16.07. 2019 Besitzer eines ST-Line mit allem außer Pano Dach.

    • Ichmachwasichwill schrieb:

      Hab heute einen Edgefahrer vor der Waschanlage getroffen und natürlich gefragt.Also einfach nur die Zündung , nicht das Auto, anmachen und dann auf N schalten und schon kann man durch die Waschanlage fahren auch wenn man drinsitzt.
      Eine Anfänger-Frage: Warum soll der Schlüssel in die Mittelkonsole?
      Ford Edge 2.0 EcoBoost AWD Titanium (USA), Platinum-Weiß, 183 kW, EZ 05/2018
    • drwolfkai schrieb:

      Eine Anfänger-Frage: Warum soll der Schlüssel in die Mittelkonsole?
      Moin, ich lege den Schlüssel beim Waschen immer dort hin, oder auf irgendeinen Sitz, weil sonst das Wasser, welches hinter dem Türgriff lang läuft, den Schließmechanismus auslöst. Da ich bekennender Handwäscher bin und nie durch eine Waschanlage fahre, kann ich bezüglich der Anlage nur vermuten. Also, hast du den Schlüssel in der linken Hosentasche, ist dieser, beim drinnen sitzen und durch die Waschstraße fahren, evtl. zu dicht an der Tür. Ebenso ist es, wenn man beim waschen mit dem Hochdruckreiniger den Schlüssel ins Türfach packt.
      Dass öffnen und schließen sieht man häufig in Waschboxen, wenn der „Wäscher“ den Schlüssel am Mann/Frau hat.

      Gruß Jörn