...ich raff`s net sry

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ...ich raff`s net sry

      Habe das update von 3.3 auf 3.4 gemacht jetzt brauch ich nur noch F8 oder sogar F9
      Aber egal was man liest es gibts net ????
      für meinen Dicken
      bitte um genaue aufklärung wenn möglich
      danke euch und allseits gute fahrt mit dem Dicken :thumbup:

      ""

      Edge ST Line 2l bi-Turbo 2019 Blue Eco Arctic White FL 238 PS mit allen Extras und 21 Zöller 265/40 ZR21
      ...ach und Panoramadach !!! :D

    • Hallo,
      entweder du machst dich auf diese Seite oder meldest dich im Mustang forum an und gehst hier her.
      Da ist alles ziemlich genau beschrieben.
      Wenn du alles runtergeladen hast, sollte eigentlich auch schon F9 als Kartenmaterial dabei sein.
      Das kannst du aber auch dein SYNC-System am Display abfragen...

      - ST-Line, (Mai 2017), 2,0 TDCI 154kW/210 PS Iridium-Schwarz Mica, 1 x Komplettausstattung ohne Reling und Standheizung
      - Suzuki GSX-S 1000F, Bj.2017, Metallic Triton Blue/Glass Sparkle Black

    • RN64 schrieb:

      Hallo,
      entweder du machst dich auf diese Seite oder meldest dich im Mustang forum an und gehst hier her.
      Da ist alles ziemlich genau beschrieben.
      Wenn du alles runtergeladen hast, sollte eigentlich auch schon F9 als Kartenmaterial dabei sein.
      Das kannst du aber auch dein SYNC-System am Display abfragen...
      Das kann es nicht sein das ich mir alles aus irgendwelchen Quellen zusammenbaue. Mal abgesehen davon das ich ein nicht unerhebliches Sicherheitsrisiko eingehe.
      Wer hat diesen "Bausatz" mal wirklich geprüft ob da nicht etwas drin ist was da nicht hingehört?

      Würde ich nicht mal mit meinem PC oder Smartphone machen - geschweige denn auf's Auto bügeln, das hängt auch am Internet.

      Es ist ein Trauerspiel das Ford offiziell mir als Kunden eine derartige "Software Versorgung" anbietet. Update ja, vielleicht oder auch nicht - Kartenupdate verfügbar, ah neee - alles auf aktuellem Stand.. Und Apps die mal gehen oder auch nicht.

      Da heutige Fahrzeuge hauptsächlich mit Software funktionieren die aus Kostengründen irgendwo in Osteuropa oder Fernost billigst aus den Tastaturen gequetscht wird
      ist offensichtlich auch die QS (nicht nur) bei Ford dem Sparzwang zum Opfer gefallen.

      Edge Vignale 01/2019, Vollausstattung ausser Panoramadach.

    • Ford ist da seeeeehr vorsichtig.
      Das SYNC 3.4 wird Ford z.B. nie auf die älteren Geräte (obwohl lauffähig!) ausrollen.
      Zumindest wird ja mit den älteren Versionen (3.3 /F8) langsam nachgezogen.
      Aber das sind halt alles kostenlose Dreingaben, die Ford nur Geld kosten (und eventuell auch die Kundenakzeptanz...)

      Da ist dann halt etwas "Hand anlegen" angesagt.
      Solange man nicht unbedingt zu den Alpha-Testern zählen möchte, ist das Risiko überschaubar.

      - ST-Line, (Mai 2017), 2,0 TDCI 154kW/210 PS Iridium-Schwarz Mica, 1 x Komplettausstattung ohne Reling und Standheizung
      - Suzuki GSX-S 1000F, Bj.2017, Metallic Triton Blue/Glass Sparkle Black

    • RN64 schrieb:

      Ford ist da seeeeehr vorsichtig.
      Das SYNC 3.4 wird Ford z.B. nie auf die älteren Geräte (obwohl lauffähig!) ausrollen.
      Zumindest wird ja mit den älteren Versionen (3.3 /F8) langsam nachgezogen.
      Aber das sind halt alles kostenlose Dreingaben, die Ford nur Geld kosten (und eventuell auch die Kundenakzeptanz...)

      Da ist dann halt etwas "Hand anlegen" angesagt.
      Solange man nicht unbedingt zu den Alpha-Testern zählen möchte, ist das Risiko überschaubar.
      Das ist aber eine seltsame Einstellung. Einerseits die 20136 mit dem USB-Bug veröffentlichen, der nicht mal denen bei Ford durch die Lappen gehen kann, auf der anderen Seite die seit langem verfügbaren - problemlosen - F9-Karten nicht veröffentlichen (dazu aber aber die Meldung bringen, dass ein Kartenupdate verfügbar ist). Die ersten Facelift-Fahrer hängen offiziell sogar immer noch bei der F7, weil es Ford nicht geschafft hat, die F8 für Sync 3.3 zum Download bereitzustellen, obwohl die Serie ab Produktion 03/2019 genau mit dieser Kombination ausgeliefert wurde. Es ist einfach ein Armutszeugnis. Wir reden auch nicht über kostenlose Dreingaben, sondern über Mangelbeseitigung. Beispielsweise lassen sich die Aktivierungsprobleme bei der Frontkamera mit der 3.3 nur über ein Update von 3.3 auf 3.4 lösen.

      Das gleiche trifft auch auf das Thema mit der App zu. Mal werden mir im Auto die Apps angezeigt, mal nicht. Seit rund zwei Wochen ist z. B. keine der eigentlich funktionierenden Wetter-Apps auf dem Sync zu finden. Wenn ich vom Handy ein Navi-Ziel ans Auto schicken will, dann kommt im Handy die Meldung, dass ich es über USB am Auto anschließen muss. Beim nächsten Start des Autos gebe ich da Ziel dann manuell im Auto ein. Ganz sporadisch taucht dann bis zu vier Mal nach dem Starten am Handy eingestellte Naviziel im Auto auf - ohne USB-Verbindung. Ich will jetzt nicht alles verteufeln, meiner Meinung ist das Sync 3 in der Summe ganz gut gelungen. So manches hat Ford aber allerdings überhaupt nicht im Griff.

      Ford Edge Biturbo ST-Line Arktis-Weiß
      BMW 420d F36 Gran Coupé Sport Mineralweiß
      Suzuki VX 800 Bj. 1990

    • Ganz ehrlich. Ford hat es letzte Woche nicht einmal geschafft, die Eingabe von ford.de (heute mehr als üblich!) sauber auf die ford.de umzuleiten. Die Seite blieb schlicht leer. Ein ford.de liefert heute noch ein nicht gültiges Zertifikat. Wenn man etwas so triviales nicht hinbekommt, da erwartet Ihr, dass die Updates sauber und ohne Probleme ausliefern? Gelächter!
      Anfang 2019 war es auf der Update Seite so, dass du da wie heute auch, das Log vom Update hochladen konntest. Um zu bestätigen, dass das Update sauber gelaufen ist. Die fähigen Webentwickler hatten das damals echt "elegant" gelöst. Die haben da nichts auf deren Servern gespeichert, sondern einfach beim Kunden einen Cookie gesetzt, in den Sie geschrieben haben, dass das Update gelaufen ist. Anderer Rechner oder anderer Browser und das Update stand wieder zur Verfügung. Ist ja auch so unwahrscheinlich, dass jemand mehr als einen Rechner/Browser nutzt.

      Ich lasse nicht viel auf meine Werkstatt (FFH) kommen, aber mit Updates der Software sind die auch, sagen wir es mal so: konservativ. Nur wenn ich explizit drum bitte, dann wird dort neue Software eingespielt. Ist für mich, da ich aus dem IT Bereich komme, einfach ein Greul. Klar muss ich kein Update direkt nach erscheinen einspielen (Sicherheitsupdates mal ausgenommen) aber wenn die bereits so 1-2 Wochen am Markt sind und es keinen Rückruf gab, dann spiele ich die auch ein.

      Michael

      Ford Edge Vignale, 238 PS, Model 2019, eigentlich alles, bis auf die Metallpedale :D

    • RN64 schrieb:

      Hallo,
      entweder du machst dich auf diese Seite oder meldest dich im Mustang forum an und gehst hier her.
      Da ist alles ziemlich genau beschrieben.
      Wenn du alles runtergeladen hast, sollte eigentlich auch schon F9 als Kartenmaterial dabei sein.
      Das kannst du aber auch dein SYNC-System am Display abfragen...
      Mit der Datei aus dem ersten Link wäre ich vielleicht vorsichtig:
      FordUpdate.jpg


      Zumindest 2 Virenengines halten das Teil für verseucht. Entweder gut intern versteckt, oder Fehlalarm. Aber was, dass kann Dir keiner sagen....


      Gruß
      Michael

      Ford Edge Vignale, 238 PS, Model 2019, eigentlich alles, bis auf die Metallpedale :D

    • @mmoehle
      OK, da ich "nur" das Mustang-Angebot genutzt hatte und in der ersten Quelle "nur" gelesen habe, hab ich den Check leider nicht laufen lassen.
      Aber danke für die Warnung. Ob's verseucht ist oder nicht - man weiß in diesem Fall nicht, auf welche Signatur oder Heuristik die Scanner anschlagen...

      - ST-Line, (Mai 2017), 2,0 TDCI 154kW/210 PS Iridium-Schwarz Mica, 1 x Komplettausstattung ohne Reling und Standheizung
      - Suzuki GSX-S 1000F, Bj.2017, Metallic Triton Blue/Glass Sparkle Black