Wie viel Ampere stellt die USB-Buchse zur Verfügung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie viel Ampere stellt die USB-Buchse zur Verfügung?

      Servus :)

      der EDGE ist ja mit reichlich USB-Buchsen gesegnet (ich habe bis jetzt 4 gefunden!), wunderbar :)

      Weiß jemand, wie viel Strom (Ampere) die Dinger abliefern? Mein Eindruck ist, dass das max. 1,0 A sind, da sich mein Phone bei gleichzeitigem betrieb von z.B. Google Maps und Blitzer.de nicht auf-, sondern vielmehr entlädt.

      Kann das jemand bestätigen? Hat jemand nähere Informationen? Ich habe jetzt die Bedienungsanleitung komplett durchsucht und nix dazu gefunden, mein FFH weiß auch nix.

      ""

      >>> Wer Rächtschraippfeeler findet, darf sie behalten <<<

      06.2019: FORD EDGE VIGNALE 2019: Automatik, Obsidianschwarz, Diesel, 238 PS

    • 0,5Ampere/5Volt sind das mindeste, was gemäß Standard anliegen sollte.
      Je nach Verbraucher und dazu zählen beim Smartphone auch laufende Apps, können max. 1,6 Ampere ,,fließen´´.
      In der Regel aber 0,8 - 0,9 Ampere. Mehr ist nicht drin.
      Um das zu umgehen, kann man in die ,,normale´´ Steckdose einen USB Adapter nutzen. Dort geht einiges mehr. Kann jetzt aber adhoc nicht beantworten, wieviel mehr es tatsächlich ist.
      Gibt aber ´ne App, Batteriemonitor, oder so ähnlich...damit könnte man es auslesen.

      Ein Problem zu erkennen, ist wichtiger, als die Lösung zu erkennen, denn die genaue Darstellung des Problems führt zur Lösung. Albert Einstein
    • Mein Mitfahrer, der neulich sein IPhone an der USB aufgeladen hatte, hatte sich über die schnelle Aufladung gewundert/gefreut. Das deutet auf mindestens 1, eher 2 A hin.

      Ich selbst nutze den QI-Lader, kann es also nicht beurteilen.

      Habe in allen Unterlagen auch leider nix dazu finden können.

      seit 06.03.2019
      Ford Edge Titanium BiTurbo 238 Liquid Weiß mit Technologiekpaket, Designpaket (Leder Schwarz), Frontkamera, Totwinkel, 20", AHK, Scheinwerferreinigung und Gepäckraumwendematte

      ...und BELEUCHTETE Einstiegszierleisten :D

    • TS-NF schrieb:

      hatte sich über die schnelle Aufladung gewundert/gefreut.
      Sobald am Handy nix großartig läuft, geht´s auch schnell.
      Wenn z.B. Android Auto, Bitzer.de und noch die eine oder andere App läuft, kann´s schwer werden, den Akkuladestand zu halten.
      Ein Problem zu erkennen, ist wichtiger, als die Lösung zu erkennen, denn die genaue Darstellung des Problems führt zur Lösung. Albert Einstein
    • Ich habe auch nur das gefunden was 'xs-ebbe' beschrieben hat...

      seit 06.03.2019
      Ford Edge Titanium BiTurbo 238 Liquid Weiß mit Technologiekpaket, Designpaket (Leder Schwarz), Frontkamera, Totwinkel, 20", AHK, Scheinwerferreinigung und Gepäckraumwendematte

      ...und BELEUCHTETE Einstiegszierleisten :D

    • xs-ebbe schrieb:

      @Tekace:
      Wo hast du die 4 USB gefunden? Ich habe bisher nur 2 entdeckt (im Fach unter dem Radio-/Klimabedienteil), ansonsten 4 x 12 V und 1 x 230 V.
      2 x im Fach der Mittelkonsole vorn (da, wo der Qi-Lader sitzt), 1 x rechts der Mittelkonsole im Fußraum des Beifahrers (mittels vorhandenen Ladegeräts umfunktioniert), 1 x an der Mittelkonsole im Fußraum der Rücksitzbank (ebenfalls mittels vorhandenen Ladegeräts umfunktioniert). Macht 2 x USB plus 2 x Strom/USB = 4 x USB :) Es ging mir ja um den Ladestrom, nicht um Datenverbindung, da sind in der Tat nur die beiden vorderen nutzbar

      >>> Wer Rächtschraippfeeler findet, darf sie behalten <<<

      06.2019: FORD EDGE VIGNALE 2019: Automatik, Obsidianschwarz, Diesel, 238 PS

    • ehrtmann schrieb:

      TS-NF schrieb:

      hatte sich über die schnelle Aufladung gewundert/gefreut.
      Sobald am Handy nix großartig läuft, geht´s auch schnell.Wenn z.B. Android Auto, Bitzer.de und noch die eine oder andere App läuft, kann´s schwer werden, den Akkuladestand zu halten.
      Sehe ich genauso. Darum meine Frage. Meiner Erfahrung nach müssen bei Google Maps plus Blitzer.de schon 2A laufen, sonst entlädt sich das auf langen Strecken

      >>> Wer Rächtschraippfeeler findet, darf sie behalten <<<

      06.2019: FORD EDGE VIGNALE 2019: Automatik, Obsidianschwarz, Diesel, 238 PS

    • Tekace schrieb:

      xs-ebbe schrieb:

      @Tekace:
      Wo hast du die 4 USB gefunden? Ich habe bisher nur 2 entdeckt (im Fach unter dem Radio-/Klimabedienteil), ansonsten 4 x 12 V und 1 x 230 V.
      2 x im Fach der Mittelkonsole vorn (da, wo der Qi-Lader sitzt), 1 x rechts der Mittelkonsole im Fußraum des Beifahrers (mittels vorhandenen Ladegeräts umfunktioniert), 1 x an der Mittelkonsole im Fußraum der Rücksitzbank (ebenfalls mittels vorhandenen Ladegeräts umfunktioniert). Macht 2 x USB plus 2 x Strom/USB = 4 x USB :) Es ging mir ja um den Ladestrom, nicht um Datenverbindung, da sind in der Tat nur die beiden vorderen nutzbar
      Dann kannst/müsstest du die 12 V in der Mittelkonsole und die 12 V im Kofferraum ja auch dazu zählen, dann sind es 6.....

      seit 06.03.2019
      Ford Edge Titanium BiTurbo 238 Liquid Weiß mit Technologiekpaket, Designpaket (Leder Schwarz), Frontkamera, Totwinkel, 20", AHK, Scheinwerferreinigung und Gepäckraumwendematte

      ...und BELEUCHTETE Einstiegszierleisten :D

    • Hach, die beiden hatte ich vergessen Eddy steht in der Werkstatt (Antenne abgefahren), und weil er erst zwei Wochen alt ist, hab ich das nicht mehr so im Kopf

      Wahnsinn, es sind 6 ...

      >>> Wer Rächtschraippfeeler findet, darf sie behalten <<<

      06.2019: FORD EDGE VIGNALE 2019: Automatik, Obsidianschwarz, Diesel, 238 PS

    • Es sind ja USB-2 Anschlüsse. Und da sagt die Spezifikation max. 0,5A. Ich glaube nicht, dass da Ford freiwillig mehr drauf gibt.
      Will man höhere Ströme, kommt man um einen Kfz-USB Ladeadapter nicht herum. Die gibt es mit über 2A... Hast dafür aber keine Datenverbindung mehr ;(

      - ST-Line, (Mai 2017), 2,0 TDCI 154kW/210 PS Iridium-Schwarz Mica, 1 x Komplettausstattung ohne Reling und Standheizung
      - Suzuki GSX-S 1000F, Bj.2017, Metallic Triton Blue/Glass Sparkle Black

    • Dann sind wir mal froh das wir nen 2.0 Standard (2,5W) verbaut bekommen haben. Hätte uns auch 1.1 (0,5W) blühen können ;)

      Na ja obwohl man im Jahr 2019 eher auf 3.0 oder 3.1 (4,5W) erwarten hätten können. Aber ja der Qi-Lader lädt wirklich schnell. Mein X und mein Firmen XR sind ziemlich schnell voll.... Der Standard wäre hier 5W bis 15W

      Ach ja, technisch möglich wären 100W bei USB

      Ich mess heute mal nach und geb euch Bescheid...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Crazy () aus folgendem Grund: Ergänzung