Ausbau Subwoofer mit ANleitung

  • So das Unding ist raus..


    Zuerst die Abdeckplatte raus nehmen, die ist nur rein gelegt, darunter sind Styroporboxen, die auch raus. Die sind geklippst.
    Nun bei der Ladekante die Metallösen lösen, die Pkastikabdeckung ist nur rauf gestekt die Schrauben sind Tox , Danach nach oben raus ziehen.
    Jetzt bei den Rücklichtern unter die Gummilippe fassen und mit ein bisschen Gewalt das Seitenteil nach inne raushebeln. Die ist auch nur geklippst.
    Das Gitter des Woofer ist mit Plastiknieten befestig, das kann man NICHt lösen, weder von Aussen noch Innen ohne das es zerstört wird. Auch das Ablagefach oberhalb des Radlaufs ist verschraubt, kann man nicht lösen
    Auf der rechten Seite sieht man den Woofer, der ist Oben und Unten mit einer 6Kantschraube verschraubt. Der Woofer ist in einem geschlossen Gehäuse, mehr als ein bisschen tiefe Töne bringt der nicht. Ist OK aber es geht auch KRÄFTIGER 8o
    Ich habe den stillgelegt und mit einem High/Low Wandler das Signal abgegriffen und von da geht es zum Amp. Da der Woofer mit 2x2 Kabel gespiessen wird muss ich noch schauen welches Kabel was ist.

  • Sehe ich das richtig, dass ich den ganzen Rotz ausbauen muss, um an die Funzellampe in der Seitenverkleidung zu kommen?
    Wie ist die befestigt? Kannst du da vielleicht mal noch ein Pic machen??? Wäre super!

    - ST-Line, (Mai 2017), 2,0 TDCI 154kW/210 PS Iridium-Schwarz Mica, 1 x Komplettausstattung ohne Reling und Standheizung
    - Suzuki GSX-S 1000F, Bj.2017, Metallic Triton Blue/Glass Sparkle Black

  • Die Kofferraumleuchte ist nur eingeclipst. Man kann mit einem flachen Schraubendreher unter der hinteren Schmalseite der Leuchte ansetzen und sie heraushebeln. An der vorderen Schmalseite (in Fahrtrichtung) kann man nicht ansetzen, dort ist der Kabelanschluss.