Ford Edge 2021 - leider nicht mehr für Europa

  • Ja das glaube ich auch, die meisten, da zähle ich mich auch dazu, kann ein E-Auto gar nicht in seiner (Tief)-Garage aufladen. Dazu kommt, ich z.B. fahre viel Langstrecken, da kommt eh nur ein Verbrenner (Diesel) in Frage.

    Darum werde ich meinen 2019er Diesel Edge ST-Line sicher noch ein paar Jahre weiter fahren. :)

    Einen möglichem Nachfolger für mich wäre vielleicht doch ein Explorer (tolles Auto) oder ein Jeep Grand Cherokee CRD.

    Bei den deutschen SUV's (z.B. bei meiner früheren bisherigen Marke BMW) käme ein gut ausgestatteter X3 M40d, oder ein X5 40d o.ä. in Frage, super coole Autos, aber da liegt die Preismesslatte bei diesen Premium Cars aus good old Germany für mich leider ein bisschen zu hoch ! ;( ... und der Edge gefällt mir eh viiiel besser! .....:*


    Bei mir ist es umgedreht - ich fahre knapp 30km (Landstraße/eher Bergland) hin und zurück auf Arbeit und hätte da auch Möglichkeit zum laden da. Zuhause allerdings wiederum nicht, was ein Voll-Elektro gleich ausschließt. Diesel wiederum lohnt sich bei mir auch nicht bei dem Fahrprofil. Da würde ein Explorer oder auch ein zukünftiger Edge-Nachfolger als Plugin sich schon lohnen.


    Auch wenn die Summe erst mal happig klingt, bekommt man mit dem Explorer schon ein Auto mit ausschließlich VOLLausstattung (sogar Pano Dach ist Serie) und einen wirklich klasse V6-Benzinmotor. Mit den Leistungsdaten und Maßen ist man bei A-B-M teils locker schon im 6-Stelligen Bereich.....LOCKER!

    ""
  • Bei mir ist es umgedreht - ich fahre knapp 30km (Landstraße/eher Bergland) hin und zurück auf Arbeit und hätte da auch Möglichkeit zum laden da. Zuhause allerdings wiederum nicht, was ein Voll-Elektro gleich ausschließt. Diesel wiederum lohnt sich bei mir auch nicht bei dem Fahrprofil. Da würde ein Explorer oder auch ein zukünftiger Edge-Nachfolger als Plugin sich schon lohnen.


    Auch wenn die Summe erst mal happig klingt, bekommt man mit dem Explorer schon ein Auto mit ausschließlich VOLLausstattung (sogar Pano Dach ist Serie) und einen wirklich klasse V6-Benzinmotor. Mit den Leistungsdaten und Maßen ist man bei A-B-M teils locker schon im 6-Stelligen Bereich.....LOCKER!

    Ja der Explorer gefällt mir sehr gut, hatte früher schon mal einen Explorer (guksch du angehängtes Pic :D) und war damals schon sehr zufrieden und super happy damit (und auch mächtig stolz darauf einen coolen US -SUV zu fahren) ! :thumbsup:

    Dateien

    Edge ST-Line 238PS schwarz 2019er FL volle Ausstattung inkl.AHK o.StH u.Alarm, unser super Reiseauto, vorher bereits einen 2016er VFL Edge gefahren.
    BMW Z4-3.0i Roadster 2004 schwarz Sommer Fun Car
    Mini JCW 2015 schwarz Fun Car für meine Frau und mich ;)

    5 Mal editiert, zuletzt von Monterey ()

  • der neue Grand Cherokee wird cool. Der aktuelle gefällt mir als SRT immer noch sehr gut. Der Explorer gefällt mir immer besser, ist aber schlichtweg zu groß. Ein neuer Edge mit Explorer Antrieb wäre cool

    Ford EDGE ST Line seit 8.7.19 bestellt mit 21 Zoll Felgen, Panoramadach, Standheizung, Technologiepaket, Gepäckraumwendematte, Beheizbare und Klimatisierte Sitze mit 238 PS in Magnetic Grau Metallic 8o:D
    Voraussichtliches Produktionsdatum 28.9.19
    Voraussichtliches Produktionsdatum Dezember 2019
    Produktionsdatum 11.11.2019 :thumbup:
    Anlieferung Bremerhaven 24.12.2019 ^^
    Anlieferung Ford Stauner in Bayern Mitte Januar 2020 :thumbsup:
    Abholung 7. Februar 2020 :saint:<3

  • der neue Grand Cherokee wird cool. Der aktuelle gefällt mir als SRT immer noch sehr gut. Der Explorer gefällt mir immer besser, ist aber schlichtweg zu groß. Ein neuer Edge mit Explorer Antrieb wäre cool


    Wobei der neue Grand Cherokee auch nicht wirklich viel kleiner als der Explorer sein wird. Höre das als Kontra Argument aber auch sehr oft - es fehlt hier in Europa wirklich ein Midsize-SUV mit Längsmotor und als 5 Sitzer.

  • Wobei der neue Grand Cherokee auch nicht wirklich viel kleiner als der Explorer sein wird. Höre das als Kontra Argument aber auch sehr oft - es fehlt hier in Europa wirklich ein Midsize-SUV mit Längsmotor und als 5 Sitzer.

    Das Problem ist das die Amis alle einen 7 - Sitzer SUV wollen für mehr Platz für ihre Familien mit Kinder, Hund etc., darum wird in den USA der Explorer mehr verkauft als der Edge. ;)

    Edge ST-Line 238PS schwarz 2019er FL volle Ausstattung inkl.AHK o.StH u.Alarm, unser super Reiseauto, vorher bereits einen 2016er VFL Edge gefahren.
    BMW Z4-3.0i Roadster 2004 schwarz Sommer Fun Car
    Mini JCW 2015 schwarz Fun Car für meine Frau und mich ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Monterey ()

  • Jepp, ist tatsächlich so: The American Life Style.

    Mit einem Edge fühlt man sich schon recht "klein" neben den anderen Schlachtschiffen...

    Passt aber nicht zur Infrastruktur in D ;(

    - ST-Line, (Mai 2017), 2,0 TDCI 154kW/210 PS Iridium-Schwarz Mica, 1 x Komplettausstattung ohne Reling und Standheizung
    - Suzuki GSX-S 1000F, Bj.2017, Metallic Triton Blue/Glass Sparkle Black

  • In der Stadt wirds wohl schon schwer da immer gleich Parkplatz zu finden - ansonsten nichts außergewöhnliches unter dieser Fahrzeugklasse im Vergleich mit Q7 und BMW X5 von der Größe her. Ich zumindest könnte auf die 7 Sitze verzichten für einen größeren Akku und somit mehr Reichweite. :thumbsup:

  • Sehr schöner Explorer II - war die letzte Baureihe in Europa, bevor er wohl mangels eines Diesel-Motors eingestellt wurde.

    War ein super cooles Auto der Explorer damals mit einem 4.0 Liter Benzin Motor drin, war ein Hammer Reise - SUV vom feinsten auf den ich mächtig stolz war ! :)

    Edge ST-Line 238PS schwarz 2019er FL volle Ausstattung inkl.AHK o.StH u.Alarm, unser super Reiseauto, vorher bereits einen 2016er VFL Edge gefahren.
    BMW Z4-3.0i Roadster 2004 schwarz Sommer Fun Car
    Mini JCW 2015 schwarz Fun Car für meine Frau und mich ;)

  • Bisher hatte ich (bis auf die Panne mit dem Öl-Magnetventil, den Scheinwerfer Problemen und letztens mit dem Öldruckmesser - dadurch Totalausfall und Abschleppen) eigentlich, was Reisekompfort, Stauraum und das gesamte Drumherum nur gute Erfahrungen mit meinem Edge. Mein fFH ist auch super und kümmert sich sehr gut. Deshalb trage ich mich eigentlich ein wenig mit dem Gedanken, einen neuen Import-ST ins Auge zu fassen.

    Leider kann mir der Importeur weder die Standard Ford-Garantie noch die erweiterte auf 5 oder 7 Jahre anbieten.

    Deshalb hab ich mich mal an Ford direkt gewandt. Aber so richtig wollen die bisher auch nicht. Und das ist dann schon etwas unverständlich. Entweder haben die kein Vertrauen in ihre eigenen Produkte oder der Endkunde ist ihnen egal.

    Für mich (sollte die Garantie nicht zustande kommen) wird's dann nach fast 20 Jahren dann das Ende mit der Ford-Freundschaft. Eigentlich schade! Aber einen Edge OHNE Garantie werde ich mir sicher nicht zulegen...

    - ST-Line, (Mai 2017), 2,0 TDCI 154kW/210 PS Iridium-Schwarz Mica, 1 x Komplettausstattung ohne Reling und Standheizung
    - Suzuki GSX-S 1000F, Bj.2017, Metallic Triton Blue/Glass Sparkle Black

  • Bisher hatte ich (bis auf die Panne mit dem Öl-Magnetventil, den Scheinwerfer Problemen und letztens mit dem Öldruckmesser - dadurch Totalausfall und Abschleppen) eigentlich, was Reisekompfort, Stauraum und das gesamte Drumherum nur gute Erfahrungen mit meinem Edge. Mein fFH ist auch super und kümmert sich sehr gut. Deshalb trage ich mich eigentlich ein wenig mit dem Gedanken, einen neuen Import-ST ins Auge zu fassen.

    Leider kann mir der Importeur weder die Standard Ford-Garantie noch die erweiterte auf 5 oder 7 Jahre anbieten.

    Deshalb hab ich mich mal an Ford direkt gewandt. Aber so richtig wollen die bisher auch nicht. Und das ist dann schon etwas unverständlich. Entweder haben die kein Vertrauen in ihre eigenen Produkte oder der Endkunde ist ihnen egal.

    Für mich (sollte die Garantie nicht zustande kommen) wird's dann nach fast 20 Jahren dann das Ende mit der Ford-Freundschaft. Eigentlich schade! Aber einen Edge OHNE Garantie werde ich mir sicher nicht zulegen...

    Jedes Auto, egal welche Marke, würde ich nie ohne Garantie kaufen! Für einen Edge ST mit dem V6 2.7l Benziner hätte mich auch interessiert, auch mit Plug-In Hybrid und V6 Motor wie beim Explorer wenn Ford EU den zu uns nach Europa importieren würde ... :)

    Edge ST-Line 238PS schwarz 2019er FL volle Ausstattung inkl.AHK o.StH u.Alarm, unser super Reiseauto, vorher bereits einen 2016er VFL Edge gefahren.
    BMW Z4-3.0i Roadster 2004 schwarz Sommer Fun Car
    Mini JCW 2015 schwarz Fun Car für meine Frau und mich ;)

  • Ford müsste erst mal einen Plug-in Hybrid Edge bauen ;)


    Ich weiß, dass mal von Ford USA die Aussage kam, dass es dafür keinen Kundenwunsch gäbe. Ein paar Amis hatten halt genau das angefragt. :(


    Es ist aber Fakt, dass Ford die CD4-Plattform (Ford Edge/Fusion) sterben lassen will und dann nur noch C2 für quer (Ford Escape/Kuga) und CD6 für Längsmotoren bauen will. Dazu kommt, dass auch der neue Mustang auf CD6 gebaut werden soll und das mit einem V8 Hybrid. So könnte man Explorer/Mustang/NEW Edge + Lincoln SUV quasi in einem Werk fertigen.

  • So langsam wird´s ernst....die ersten Leasingangebote für den Nachfolger trudeln ein.


    1 x Mach E AWD

    1 x Kia Stinger GT FL

    1 x Ford Edge Sport USA Modell (Angebot kommt wohl nicht vorm WE)

    Die Karten werden neu gemischt...

    Auf Grund, dass man den Mach E weder ,,begutachten´´ noch Probe fahren kann (man kann noch nicht mal einen Satz Winterräder dazu ordern, weil noch keine COC Papiere da sind) ist die Kiste aus dem Rennen!

    Für den Edge Sport als USA Modell werden incl. aller Transporte, Formalitäten und Steuern über 64.000€ aufgerufen. Ist es mir nicht wert. Zumal Leasing nicht funktionieren würde....müsste ihn also kaufen. Somit auch raus!

    Der Stinger GT Facelift kommt bei der heimischen Regierung nicht an. Somit auch durch!

    Neu im Rennen ein BMW X4 3,0i :thumbsup: Hab ja noch 6 Monate Zeit:/

    Ein Problem zu erkennen, ist wichtiger, als die Lösung zu erkennen, denn die genaue Darstellung des Problems führt zur Lösung. Albert Einstein

  • Die Tests kenne ich.

    Hatte mir vor einigen Wochen einen neuen Firmenwagen konfiguriert und bestellt. Neuer Octavia Kombi.

    2 Skoda´s im heimischen Fuhrpark:?:

    Ein Problem zu erkennen, ist wichtiger, als die Lösung zu erkennen, denn die genaue Darstellung des Problems führt zur Lösung. Albert Einstein