Edge Fehler auslesen nicht möglich nachdem das Fahrzeug kein Gas mehr annimmt?

  • Hallo zusammen, folgendes Problem...


    Meine Frau war mit Ihrem Edge (Baujahr Sept 2019) auf der Autobahn unterwegs. Plötzlich hat er kein Gas mehr angenommen. Es kam eine Art Gabelschlüssel und Sie hat ihn glücklicherweise in eine Autobahnabfahrt ausrollen lassen. Dort dann hat Sie das Fahrzeug an und ausgemacht und sie konnte problemlos weiterfahren.


    Hatte Sie daraufhin zum Fehler auflesen zum Ford geschickt und die haben Ihr erzählt, daß sie nichts auslesen können, sondern sie könnten nur was machen/sehen wenn der Fehler noch da sei, was ja aktuell nicht der Fall ist.


    Ist dies tatsächlich so, daß Ford keinen Fehler auslesen kann???


    Grüße

    Dietmar

    ""

    Ford Edge ST-Line - Voll incl SHZ, AHK, 21" weiß
    BMW 335i Cabrio
    BMW X3

  • Meine Frau meinte im Display wäre der Schraubenschlüssel gekommen.. Dieser wäre aber nach Aus- und Anmachen wieder weg gewesen.


    Habe inzwischen einige Sachen zum Thema Getriebe hier gefunden.. könnte auch in die Richtung gehen. Motor hat aber beim Gasgeben nicht aufgeheult, Fahrzeug dürfte also nicht im Leerlauf gewesen sein


    Grüße

    Dietmar

    Ford Edge ST-Line - Voll incl SHZ, AHK, 21" weiß
    BMW 335i Cabrio
    BMW X3

  • vielleicht die ganze Fahrt nochmal wiederholen. Eventuell tritt der Fehler ja wieder auf. Hat es stark geregnet? Da gab es doch auch mal was hier mit den beiden Klappen vorne im Kühlergrill

    Ford EDGE ST Line seit 8.7.19 bestellt mit 21 Zoll Felgen, Panoramadach, Standheizung, Technologiepaket, Gepäckraumwendematte, Beheizbare und Klimatisierte Sitze mit 238 PS in Magnetic Grau Metallic 8o:D
    Voraussichtliches Produktionsdatum 28.9.19
    Voraussichtliches Produktionsdatum Dezember 2019
    Produktionsdatum 11.11.2019 :thumbup:
    Anlieferung Bremerhaven 24.12.2019 ^^
    Anlieferung Ford Stauner in Bayern Mitte Januar 2020 :thumbsup:
    Abholung 7. Februar 2020 :saint:<3

  • Kein Regen.. trockenes Wetter...


    Da ja noch Garantie besteht.. Gibt es Sinn den Freundlichen zu "überreden" mal alle Updates zu machen? Getrieberuckeln wäre theoretisch auch fällig, tritt aber bei uns ganz extrem selten auf..


    Grüße

    Dietmar

    Ford Edge ST-Line - Voll incl SHZ, AHK, 21" weiß
    BMW 335i Cabrio
    BMW X3

  • Leider kommt es tatsächlich immer wieder vor, dass die Fehler beim Ausschalten der Zündung gelöscht werden. Ist aber natürlich nicht Sinn und Zweck der Sache. Für diesen Fall habe ich einen OBD-Stecker mit Wifi im Handschuhfach liegen, damit ich jederzeit sofort einen Fehler auslesen kann. Auch das ist natürlich nicht Sinn und Zweck der Sache, aber ich habe es tatsächlich schon gebraucht. :/


    In deinem Fall würde ich tatsächlich versuchen, den FFH dazu zu überreden, mal das ganze Auto softwareseitig auf den aktuellen Stand zu bringen. Mit etwas Glück und Fingerspitzengefühl kann es funktionieren. Falls nicht würde ich das Thema Ruckeln forcieren. Dann müsste der Händler über kurz oder lang von Ford die Vorgabe bekommen, alle Steuergeräte zu aktualisieren.


    Viel Glück.

    Ford Edge Biturbo ST-Line Arktis-Weiß
    BMW 420d F36 Gran Coupé Sport Mineralweiß
    Suzuki VX 800 Bj. 1990

  • Leider bin ich durch die Pandemie nicht mehr viel unterwegs, hatte aber am Beginn mit dem Edge das gleiche Problem.

    Beim leichten Bergauffahren auf der AB kam der Schraubenschlüssel und ich konnte die Kante nur noch abstellen.

    Seit dem war nach einem Softwareupdate des Motorsteuergerätes kein Problem mehr. Von daher den FFH mal fragen, ob er alle Updates draufspielen kann.


    Den eigentlichen Fehler wird man nur wie von xs-ebbe beschrieben herausbekommen.

  • Hallo, didi1966 , ich hatte diese Meldung auch schon gehabt, verbunden mit "keinem Gas mehr annehmen". Obwohl das nur gelegentlich auftrat, fand der Mitarbeiter der Werkstatt heraus, dass es am Magnetventil im Ölkreislauf lag, welches eine Macke hatte und daher getauscht wurde, zum Glück noch auf Garantie. (Beim Auftreten des Fehlers schaltete das Auto auf "Notbetrieb" und ich konnte auf der AB nur noch ca. 120 km/h fahren, egal, wieviel Gas ich gab.)

    Die Meldung sah dann so aus, wie auf dem Foto und im Handbuch stand nur, ich solle doch die Werkstatt aufsuchen.

  • Hallo,

    dieses Problem, das Auto nimmt kein Gas mehr an, ebenfalls auf der Autobahn, hatte ich auch schon mal.
    Nach Aus/An alles ok, einen Fehler konnte ich ebenfalls nicht auslesen.

    Bei ca. 50Tkm zum Glück nur einmal aufgetreten

    Grüße

    Matthias

  • Hatte ich letzten Sommer auch, nachdem ich recht lange im Stau stand. Als ich mal wieder stehen bleiben musste, kam auch die oben gezeigte Meldung und bei 30km/h war Schluss. Da ich dann auf den Pannenstreifen gefahren bin, wollte ich ihn natürlich nicht da auslesen. Nach dem Start wieder alles weg.

    2019er Edge Vignale NATO-Oliv mit allem :-)

  • Bei meinem SMAX hatte ich dies ebenfalls mal. Ging beim Beschleunigen auf der Autobahneinfahrt in den Notbetrieb.

    Fuhr direkt zu einem Bosch-Dienst. Dachte eigentlich auch, dass der Fehler abgespeichert ist und machte das Auto aus.

    Viel konnte dann nicht mehr ausgelesen werden, außer ein paar wenig aussagekräftige Meldungen.

    Nicht mal der FFH konnte damit was anfangen. Er gab mir dann auch den Tipp, umgehend eine Werkstatt aufzusuchen, sobald der Fehler wieder auftritt und dann den Motor laufen zu lassen.

    Letztlich war es bei mir die (teure) Hochdruckpumpe.:(

  • Hatte das Problem auch mehrfach. Der Fehler wird nicht gespeichert und kann nur ausgelesen werden, wenn man direkt zur Werkstatt fährt und das Auto laufen lässt.

    Kurzfristig hat bei mir ein Ölwechsel geholfen, inzwischen wurde der Öldruckschalter getauscht. bisher keine Probleme mehr.