Additive und Revitalizente

  • Hallo Edge Gemeinde


    Kennt von Euch jemand dieses Produkt und hat vielleicht schon Erfahrungen damit gesammelt


    https://xado.de/revitalizante/…-mit-revitalizant-1-stage


    Was haltet ihr grundsätzlich von solchen Produkten?


    Ist es nur Geldverschwendung oder tue ich meinem Motor was Gutes damit

    ""

    Edge Vignale, Arktis-weiß metallic, 154 kW, mit Allem außer Standheizung, adaptiver Lenkung und Sportfahrwerk
    Bestellt am 09.02.2017, Baudatum 17.04.2017
    Steht seit 01.06.17 im Hafen von New York
    Update: am 11.06.17 mit der Fidelio unterwegs
    Ankunft Bremerhaven am 24.06.17
    Seit 25.06.17 beim Zoll in Bremerhaven
    am 20.07.17 Anlieferung beim Händler
    28.07.17 Übernahme

  • Nepp und Schlepp


    Was soll den ein Metallconditionierer machen??


    Der Motor muß ca 1500 Km gut eingefahren werden.
    1000 Km max 70% de Drehzahl
    Keine Anhängelast
    Nicht nur monoton Autobahn, sonder immer Lasrwechsel , Stadt plus Landstraßen und mal Autobahn.


    Danach kann und muss Drehzal und Last langsam gesteigert werden.


    Ab ca 1500 Km schön ran an die maximale Geschwindigkeit.


    Spezielle Einlauföle braucht man nicht.
    Auch kein Ölwechsel nach 1500 Km.


    Modere Motoren brauchen nichts weiter.


    All die anderen Zusätze und Additive bringen nichts außer dem Verkäufer.


    Auch Spezielle Hochleistungsöle sind nicht notwendig.


    Diese Mittel gibt es seit 30 Jahren immer wieder in neuen Flaschen .....

  • Einfahren ist nicht wirklich mehr nötig, da es alles über das Motormanagement gesteuert wird.

  • Was ich in der Vergangenheit als sinnvoll erachtet habe (ohne die Wirkung nachprüfen zu können), waren Additive zur besseren Entfernung von Verkokungen und Rückständen bei Diesel Injektoren. Das war aber zu einer Zeit in der ich deutlich mehr km pro Jahr gefahren bin und meine damaligen (Diesel-)PKW im Alter von ca. 6 Jahren mit ca. 230.000km verkauft habe. Damals bei einem BMW 330d (E46) und einem Audi A6 3.0TDI (4F), gab es aber auch viele Horrorgeschichten über verschlissene Injektoren mit Kosten von EUR 3.000 für den Tausch von sechs Stück davon.


    Allein um dem hoffentlich vorzubeugen habe ich, regelmäßig,


    - Liqui Moly 2-Takt Öl dem Diesel beigemischt
    - gelegentlich diese speziellen Liqui Moly Diesel Additiv Produkte zugegeben
    - regelmäßig Aral Ultimate Diesel getankt.


    Ich kann dazu nur sagen, dass ich nie einen defekten Injektor hatte, aber ob das an den Additiven lag kann ich nicht nachprüfen.


    Bei meinem jetzigen Leasing-Fahrzeug, dass ich aufgrund nur noch 15.000km pro Jahr mit unter 50.000km zurückgeben werde, habe ich keine Additive mehr verwendet, auch weil man aus meiner subjektiven Sicht nicht mehr so viel zu Injektoren Schäden liest. Wenn ich mal ne längere Autobahn-Etappe habe tanke ich immer noch mal ne Tankfüllung Ultimate um meinem Motor mal "was gutes zu tun", aber das ist vermutlich auch mehr Spinnerei :D

    2020 - 2021 Audi Q5 55 TFSI e (PHEV)
    2017 - 2020 Ford Edge Vignale 210PS Bi-Turbo, Powershift
    2014 - 2017 VW CC TDI 4Motion DSG 177PS
    2010 - 2014 Audi A6 (4F) Avant 3.0TDI quattro TT 233PS
    2007 - 2010 BMW (E46) 330d Touring, HS 204PS
    2004 - 2007 Audi A6 4B, 2.4 V6, HS
  • @'Patrick-HH


    Die Liqui-Moly Produkte, insbesondere das Zweitaktmotor-Öl habe ich bei meinem Kuga auch schon verwendet.
    Speziell in der Anfangsphase, als diese Rasselgeräusche vom Motor her kamen im Teillastbereich und Schubbetrieb, haben diese sehr geholfen.
    Darüber gab es damals einen regen Austausch im Kuga-Forum.
    Wie man hier schon gelesen hat, sollen diese Geräusche auch schon beim Edge aufgetreten sein.

    Edge Vignale, Arktis-weiß metallic, 154 kW, mit Allem außer Standheizung, adaptiver Lenkung und Sportfahrwerk
    Bestellt am 09.02.2017, Baudatum 17.04.2017
    Steht seit 01.06.17 im Hafen von New York
    Update: am 11.06.17 mit der Fidelio unterwegs
    Ankunft Bremerhaven am 24.06.17
    Seit 25.06.17 beim Zoll in Bremerhaven
    am 20.07.17 Anlieferung beim Händler
    28.07.17 Übernahme

  • @rico


    Seit es nur noch schwefelarmen Dieselkraftstoff , bedingt durch den 7%en Anteil Biodiesel,gibt werden die Injektoren nicht mehr so gut geschmiert wie zuvor.


    Deshalb gibt man in einem Mischungsverhältnis von 1:200 das Zweitaktmotor-Öl von Liqui-Moly dazu.
    Vor allem LKW-Fahrer bzw. Spedtitionsbesitzer schwören da drauf.

    Edge Vignale, Arktis-weiß metallic, 154 kW, mit Allem außer Standheizung, adaptiver Lenkung und Sportfahrwerk
    Bestellt am 09.02.2017, Baudatum 17.04.2017
    Steht seit 01.06.17 im Hafen von New York
    Update: am 11.06.17 mit der Fidelio unterwegs
    Ankunft Bremerhaven am 24.06.17
    Seit 25.06.17 beim Zoll in Bremerhaven
    am 20.07.17 Anlieferung beim Händler
    28.07.17 Übernahme

  • T Online Bericht



    Vom TÜV Rheinland getestet Sprit von Aral mit Anti-Schmutz-Formel


    Aral bewirbt seine 2016 neu eingeführten Kraftstoffe mit einer Reinigungswirkung für den Motor. Dass es sich dabei nicht nur um ein reines Werbeversprechen handelt, bestätigt jetzt der TÜV Rheinland.
    .
    Ich tanke eigentlich nie Aral ... zu teuer. :huh:

  • Ja, ist immer 1-2 Cent teurer als die Konkurenz.


    Aber ich habe schon vor vielen Jahren einmal gesagt bzw. festgestellt, dass ich mit einem Tank voll Aral weiter komme als mit einer anderen Sorte.
    Und laut ADAC ist der Premium Diesel von Aral der Einzige der wirklich etwas bringt .


    Als mein A 6 auf die 200 K zuging und immer lauter nagelte und rasselte, war dies der einzige Kraftstoff, welcher ihn ruhiger laufen ließ.

    Edge Vignale, Arktis-weiß metallic, 154 kW, mit Allem außer Standheizung, adaptiver Lenkung und Sportfahrwerk
    Bestellt am 09.02.2017, Baudatum 17.04.2017
    Steht seit 01.06.17 im Hafen von New York
    Update: am 11.06.17 mit der Fidelio unterwegs
    Ankunft Bremerhaven am 24.06.17
    Seit 25.06.17 beim Zoll in Bremerhaven
    am 20.07.17 Anlieferung beim Händler
    28.07.17 Übernahme

  • @achimt


    Schönes Video. Der JP hat echt nen Lauf aktuell und sobald eines seiner Videos läuft kann man eigentlich nur gute Laune bekommen. Dieses kannte ich noch nicht. Übrigens fuhr JP in zwei der letzten Videos die ich gesehen habe (Überraschung bei Audi Teil 1 und Abholung seines schwarzen Ford Mustang) mit einem weißen Sport Edge zum Ort des Geschehens. Der Edge wurde aber selber nicht weiter thematisiert.


    Zum Thema:
    Sehr interessant auch wenn ich seit Jahren keinen Benziner fahre. Bei Aral Ultimate Diesel kann ich auf jeden Fall einen weicheren / "runderen" Motorlauf bestätigen, zumindest . Richtig gehört habe ich das bei meinem alten BMW 330d mit Reihen-Sechszylinder im Winter. Das Kaltstartverhalten war besser und der Klang des Motors war im Winter viel weniger rauh wenn Aral Ultimate Diesel im Tank war. Bei einem Audi 3.0TDI und meinem jetzigen 4-Zylinder VW Diesel ist der akustische Unterschied aber viel geringer.


    Gruß


    Es gibt noch einen Teil 2 und da geht es am Anfang auch mal um den Diesel:


    2020 - 2021 Audi Q5 55 TFSI e (PHEV)
    2017 - 2020 Ford Edge Vignale 210PS Bi-Turbo, Powershift
    2014 - 2017 VW CC TDI 4Motion DSG 177PS
    2010 - 2014 Audi A6 (4F) Avant 3.0TDI quattro TT 233PS
    2007 - 2010 BMW (E46) 330d Touring, HS 204PS
    2004 - 2007 Audi A6 4B, 2.4 V6, HS

    Einmal editiert, zuletzt von Patrick-HH ()