Ruckeln bei Teillast neuer Ford Edge Facelift

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ruckeln bei Teillast neuer Ford Edge Facelift

      Hallo Gemeinde habe jetzt meine neue Kante seit drei Tagen habe ca 200 km auf der Uhr und habe ein leichtes ruckeln wenn der Motor warm ist eher im Teillastbereich ist es vom Getriebe anlernen hat das gleiche Phänomen auch noch jemand vielen dank schonmal

      ""
    • Hab ich auch. Meiner hoppelt richtig bei Beschleunigung von 50 auf 100. :(

      Ford Edge ST-Line, 238 PS, Chroma Blau, Technologiepaket, Standheizung: Bestellt 8.2.19, gebaut 8.4.19, verschifft 12.5.19, am 27.5.19 in BRV an Land gekommen, beim FFH seit 6.6.19, Übergabe am 26.6.19, Tage in Werkstatt seit dem: 16, Entscheidung den Wagen in Zahlung zu geben: 9. Januar 2020, rückabgewickelt am 15. Februar 2020. Kann noch fahren bis der neue Kuga da ist...

    • Ja. Nee. Mein FFH behauptet, daß Update aufgespielt zu haben. Kann also nicht daran liegen. Ich warte nochmal ein paar Kilometer ab, ob sich die Kante vllt an meine zugegeben recht defensive Fahrweise. Umschaltung in Sportmodus hilft übrigens nicht.

      Ford Edge ST-Line, 238 PS, Chroma Blau, Technologiepaket, Standheizung: Bestellt 8.2.19, gebaut 8.4.19, verschifft 12.5.19, am 27.5.19 in BRV an Land gekommen, beim FFH seit 6.6.19, Übergabe am 26.6.19, Tage in Werkstatt seit dem: 16, Entscheidung den Wagen in Zahlung zu geben: 9. Januar 2020, rückabgewickelt am 15. Februar 2020. Kann noch fahren bis der neue Kuga da ist...

    • Hallo,
      Ich hatte auch ein ruckeln und teilweise wurden die Gänge beim Wechsel Rückwärts / Vorwärts regelrecht reingeknallt. Zu dem Zeitpunkt hatte ich ca. 500Km auf der Uhr. Der Dicke ging wegen diverser Kleinigkeiten in die Werkstatt. Den Hinweis auf ein Update hatte ich in das Gespräch mit dem Werkstattmeister einfließen lassen. Als ich ihn aus der Werkstatt abgeholt hatte, sagte man mir, dass zu wenig Getriebeöl im Getriebe gewesen sei und die Software auf dem neuesten Stand gewesen ist. Die Probleme waren damit auch behoben (jetzt 1700km auf der Uhr). Der Werkstattmeister sagte mir allerdings auch, dass es keine Seltenheit sei, dass der Oelstand ín den Wandlergetrieben ab Werk zu gering seien, wodurch etliche Liter gespart würden. Dies möchte ich mal kopfschüttelnd unkommentiert stehen lassen, Euch aber als Hinweis geben.

    • B04 schrieb:

      ...
      Der Werkstattmeister sagte mir allerdings auch, dass es keine Seltenheit sei, dass der Oelstand ín den Wandlergetrieben ab Werk zu gering seien, wodurch etliche Liter gespart würden. Dies möchte ich mal kopfschüttelnd unkommentiert stehen lassen, Euch aber als Hinweis geben.
      Überrascht mich jetzt nicht wirklich. Wobei mich beim Edge aktuell gar nichts mehr wundert. Nach einer Woche kommt er mir vor wie ein Ü-Ei. Jeden Tag neue Überraschungen, allerdings selten gute. :(

      Ford Edge Biturbo ST-Line Arktis-Weiß
      BMW 420d F36 Gran Coupé Sport Mineralweiß
      Suzuki VX 800 Bj. 1990

    • Wenn man z. B. über eine steile, enge Bergstraße zu einer Alm fährt und beim Herunterfahren feststellt, dass man zwar im Stand manuell den ersten Gang einlegen kann, das Auto aber beim Anrollen sofort in den zweiten schaltet, dann ist das nicht so prickelnd. Und auf D schaltet die Automatik so, dass die Drehzahl ziemlich konstant bei 1.000 liegt. Also im Endeffekt ohne jegliche Motorbremse den Berg runter. Absolut berguntauglich. Ist aktuell leider nur ein Beispiel.

      Nur noch eins vorab: Momentan kann ich jeden verstehen, der vom Edge genug hat.
      Und jetzt versuche ich, trotz Edge den schönen Tag in Südtirol zu genießen.

      Ford Edge Biturbo ST-Line Arktis-Weiß
      BMW 420d F36 Gran Coupé Sport Mineralweiß
      Suzuki VX 800 Bj. 1990

    • @xs-ebbe: versuch mal, den Geschw. Begrenzer bzw Wahlweise auch Tempomat (aber ca. 4 km/h unter Wunschgeschwindigkeit) zu setzen. Habe (bei vielleicht nicht ganz so steilen Bergen) die Erfahrung gemacht, dass er dann per Motorbremse auch die Geschwindigkeit hält. Allerdings geht er bei mir immer so 4-5 km/h über das Gesetzte bei Bergabfahrt. Und weniger als 30 kannst du ja eh nicht setzen...

      seit 06.03.2019
      Ford Edge Titanium BiTurbo 238 Liquid Weiß mit Technologiekpaket, Designpaket (Leder Schwarz), Frontkamera, Totwinkel, 20", AHK, Scheinwerferreinigung und Gepäckraumwendematte

      ...und BELEUCHTETE Einstiegszierleisten :D

    • Halten tut sie (laut Handbuch) wenn du auf S gehst und manuell den Gang wählst. (Schaltwippen)

      Bei D hält sie den manuell gewählten Gang nur für Zeitraum "X"


      SelectShift in Stellung Vorwärtsfahrt (D):

      • Ermöglicht vorübergehende die manuelle Gangwahl, wenn eine größere Einflussnahme auf die Gangwahl benötigt wird (z. B. im Anhängerbetrieb oder beim Überholen). In diesem Modus wird der gewählte Gang für einen gewissen Zeitraum abhängig von Eingaben des Fahrers, z. B. mit dem Lenkrad oder Fahrpedal, beibehalten.
      SelectShift im Sportmodus (S):
      • Ermöglicht dauerhaft die manuelle Gangwahl.
      Beenden des SelectShift-Modus:
      • Zum Deaktivieren des SelectShift-Modus in (D) oder (S) die Schaltwippe + am Lenkrad gedrückt halten.

      seit 06.03.2019
      Ford Edge Titanium BiTurbo 238 Liquid Weiß mit Technologiekpaket, Designpaket (Leder Schwarz), Frontkamera, Totwinkel, 20", AHK, Scheinwerferreinigung und Gepäckraumwendematte

      ...und BELEUCHTETE Einstiegszierleisten :D

    • Habe auch schon der BA nachgeschaut. Alles getestet. Funktioniert nicht. Egal ob D oder S. Der 3. wird gehalten, der 2. bis ca. 3.000 min-1, der 1. nur bis das Auto rollt. Bei 25 % Gefälle nicht gerade lustig. Nochdazu bei 2,5 - 3 m Fahrbahnbreite, Fußgängern und Mountainbikern. :S

      Ford Edge Biturbo ST-Line Arktis-Weiß
      BMW 420d F36 Gran Coupé Sport Mineralweiß
      Suzuki VX 800 Bj. 1990