Verbindungsprobleme Android Auto

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verbindungsprobleme Android Auto

      Hallo Zusammen,

      Ich habe mal einen zweiten Thread zu meinen Smartphone Problemen erstellt weil ich dieses hier eher dem SYNC zuordnen würde.
      Meine Verbindung mit Android Auto funktioniert für 10-25 Minuten einwandfrei, danach bricht die Verbindung ab bzw. wird beendet.
      Eine Fehlermeldung gibt es nicht, auf dem Smartphone (Samsung Galaxy S10) läuft es ohne Probleme weiter.
      USB Kabel trennen und wieder anstecken startet Android Auto am SYNC wieder, jetzt läufts aber nur für wenige Sekunden bis zu 1 Minute, egal welchen USB Port ich nehme.
      Das Problem ist reproduzierbar und tritt wirklich jeds mal auf, nur mit unterschiedlichen Laufzeiten.
      Habe nach dem originalen USB Kabel noch andere ausprobiert. Keine Veränderung.
      Der Edge ist ein 2017er Sport, Software ist aktuell.
      Das Problem trat schon früher mit dem Galaxy S7 auf, da lief Android Auto aber immer nur für maximal 5 Minuten wenn überhaupt, daher hatte ich das Problem eigentlich aufs Smartphone geschoben...
      Mein FFH hatte mal das SYNC neu aufgesetzt, das hat aber auch keinen Erfolg gebracht.
      Werde demnächst wohl noch mal hin fahren, allerdings sehe ich da etwas schwarz...

      Weiß jemand Rat?

      ""
    • Iron schrieb:

      Weiß jemand Rat?
      Da ich AA sehr häufig nutze, wäre auch hier mein Rat, die Entwickleroptionen am Handy freizuschalten und dann USB Debugging zu aktivieren. (eventuell auch mal deaktivieren)
      spickipedia.com/index.php/2019…g-optimieren.html?catid=0
      Sobald du dein S10 dann mit dem Sync via USB verbindest, kommt dann am Handy die Fragestellung:
      aufaden, Fotos übertragen, Dateien übertragen, usw. Da drückst du lediglich auf aufladen. Dann sollte AA kurz verschwinden und sich dann erneut auf dem Sync öffnen.
      Ab dann läuft es zumindest bei mir stabil!
      Ein Problem zu erkennen, ist wichtiger, als die Lösung zu erkennen, denn die genaue Darstellung des Problems führt zur Lösung. Albert Einstein
    • Das hatte ich auch mal, wurde durch ein update der Handyapp gelöst.
      Wenn kein update ansteht:
      Hast Du in letzter Zeit dran rumgespielt / Einstellungen verändert?

      Bestelldatum: 19.03.2019
      Baudatum: 15.05.2019
      Lieferdatum: Ende September 2019 06.07.2019 13.07.2019 05.07.2019
      Übergabe: 11.07.2019
      Gesamtdauer: 114 Tage

    • Edgerist schrieb:

      Hast Du in letzter Zeit dran rumgespielt / Einstellungen verändert?
      Nein, rein garnix verändert. Habe jetzt alles deinstalliert, neu installiert, die Verbindungen im Sync und auch am Handy gelöscht....Keine Chance. Bleibt nach ein par min. hängen.
      Werde als nächstes das S8+ meiner Frau als Testobjekt hernehmen. Was anderes fällt mir schon nicht mehr ein :cursing:
      Ein Problem zu erkennen, ist wichtiger, als die Lösung zu erkennen, denn die genaue Darstellung des Problems führt zur Lösung. Albert Einstein
    • Iron schrieb:

      Ich hatte übrigens auch noch keinen Erfolg trotz Entwickleroptionen usw...
      Wenn du AA nur am Handy startest, ohne es mit dem Sync zu verbinden, läuft es dann durch?

      Iron schrieb:

      Der Edge ist ein 2017er Sport, Software ist aktuell.
      Welche SW wäre das denn?
      Kannst du mal testweise einen USB Stick mit Mucke am Sync laufen lassen? Eventuell ,,friert´´ der auch ein ?(
      Ein Problem zu erkennen, ist wichtiger, als die Lösung zu erkennen, denn die genaue Darstellung des Problems führt zur Lösung. Albert Einstein
    • ehrtmann schrieb:

      Iron schrieb:

      Ich hatte übrigens auch noch keinen Erfolg trotz Entwickleroptionen usw...
      Wenn du AA nur am Handy startest, ohne es mit dem Sync zu verbinden, läuft es dann durch?

      Iron schrieb:

      Der Edge ist ein 2017er Sport, Software ist aktuell.
      Welche SW wäre das denn?Kannst du mal testweise einen USB Stick mit Mucke am Sync laufen lassen? Eventuell ,,friert´´ der auch ein ?(
      AA fiert ja nicht ein, es läuft auch weiter wenn die Verbindung zum Sync abreisst. Wenn ich Das Kabel abziehe und wieder dran stecke, gehts meist für ein paar Sekunden auch weiter.

      Die genaue version weiß ich gerade nicht, eine neuere gibts offiziell aber nicht.
      USB Stick hab ich immer drin weil es keinen Radiosender gibt der meinen Musikgeschmack abdeckt :D
      Damit gibts eigentlich nie Probleme, nur dass der Stick alle paar Wochen mal nicht beim Start erkannt wird und das Sync dann normalerweise auf DAB steht.
      Vielleicht sollte ich mal AA ohne zusätzlichen USB Stick ausprobieren aber das kann ja auch nicht die Lösung sein...
    • Ich habe einen möglichen Ansatz bei der Fehlersuche. Versucht mal über den Mediaplayer des Sync (nicht über AA) auf die Musik auf dem Handy zuzugreifen und die vorhandenen Musikdateien zu durchsuchen. Kommt dann eine Meldung „Gerät wird indiziert“ oder so ähnlich oder „leere Wiedergabeliste“?

      Hintergrund: Bei mir ist auch das Sync schon mehrfach eingefroren, meist bei einem Zugriff auf eine USB-SSD oder einen iPod Classic, jeweils mit rund 15.000 Titeln in Unterordnern und mehreren Playlists. Ist mir allerdings beim iPhone auch schon passiert, was sich dann auch auf das CarPlay ausgewirkt hat. Mit rund zwei Minuten Verzögerung hat das Sync dann auf Eingaben reagiert.

      Vielleicht könnt Ihr da einen Zusammenhang herstellen.

      Ford Edge Biturbo ST-Line Arktis-Weiß
      BMW 420d F36 Gran Coupé Sport Mineralweiß
      Suzuki VX 800 Bj. 1990

    • Update:
      Um den USB Stick als Fehlerquelle aus zu schließen, habe ich Musik über AA vom Hansy laufen lassen.
      Leider gleiches Ergebnis: Funktioniert für 15-20 Minuten problemlos, dann bricht die verbindung ab. Kabel ab und wieder dran: Verbindung sofort wieder da, Musik läuft sofort weiter. Nach 1-5 Sekunden bricht die Verbindung wieder ab.