Abdeckung Subwoofer entfernen

  • Hallo liebe Kantenbeweger,


    eine kurze Frage hätte ich mal an euch:
    Wie bekomme ich denn den Deckel über den Subwwofer am besten ab?
    ich habs schonmal mit etwas Hebeln probiert, dachte mir aber ich frag jetz doch mal lieber nach..


    Der Grund ist ich möchte den Einbau des Subwwofers mal kontrollieren, da er mir deutlich zu schwach vorkommt- sprich er wird zwar angesprochen- das merkt man... mehr aber auch nicht um es mal auf den Punkt zu bringen ;)


    Danke euch schonmal und Grüßle aus Oberfranken

  • Mahlzeit @BEDGEBO


    wie das Gitter zu entfernen geht, weiß ich aktuell leider nicht.
    Bevor du dort aber ´´gewalttägig´´ wirst, kannst du über gleichzeitiges drücken der „Seek rechts“-Taste und der „CD-Auswurf“-Taste das Testmenü zur Funktion aller verbauten Lautsprecher aufrufen. Der Test läuft mit dem erscheinen des Bildes automatisch durch. (funktionsweise analog eines heimischen AV Receivers)


    Lautsprechertest.jpg

    Ein Problem zu erkennen, ist wichtiger, als die Lösung zu erkennen, denn die genaue Darstellung des Problems führt zur Lösung. Albert Einstein

  • :thumbsup: Genialer Tipp!
    Danke
    Also man hört ein ganz leichtes brummen, aber deutlich weniger als bei den anderen Lautsprechern, Virbrationen sind praktisch garkeine wahrzunehmen... wo bekomme ich jetzt einen Vergleich her? :whistling::D

  • Ein Bass - Test funzt so richtig nur mit diesem Song....


    Auf den Sick ziehen, laufen lassen und hinten rein hocken.


    Wenn der Bass läuft, jede einzelne Sitzpos.(Vorne/hinten/links/rechts) einnehmen und solange an den Einstellungen feilen, bis es passt!

    Ein Problem zu erkennen, ist wichtiger, als die Lösung zu erkennen, denn die genaue Darstellung des Problems führt zur Lösung. Albert Einstein

  • Okay, wenn das erledigt ist, kommt Michael Jackson mit Billy Jean dran.
    Mit dem Song werden dann die Höhen angepasst.

    Ein Problem zu erkennen, ist wichtiger, als die Lösung zu erkennen, denn die genaue Darstellung des Problems führt zur Lösung. Albert Einstein

  • Sync 3 muß natürlich an sein und man muß einige Sekunden gedrückt halten.

    Ein Problem zu erkennen, ist wichtiger, als die Lösung zu erkennen, denn die genaue Darstellung des Problems führt zur Lösung. Albert Einstein

  • Ist mir klar!! Habe auch so gemacht :)


    Definitiv die SEEK Taste und nicht die TUNE?


    Folgendes habe ich versucht (mit SEEK rechts und CD-Auswurf):


    Radio an, Motor an: kurzer Druck - NIX
    Radio an, Motor an: langer Druck (bis zu 20 Sekunden) - NIX
    Radio an, Motor aus: wie oben - NIX
    Radio aus, Licht an, Kofferraum auf - NIX :D


    Wie lange muss man die Tasten gemeisam gedrückt halten?

  • Das Ding hat einen Subwoofer? Wieder was gelernt. Das erklärt die relativ gute Wiedergabe von ca. 60-140 Hz.
    Ich finde das Ding nicht, wo such ich? Merci und VGrüße!

    Wanderer, kommst du nach Sparta, verkündige dorten, du habest uns hier liegen gesehn, wie das Gesetz es befahl!
    (EDGE ST 210 black 2017)

  • Geht bei Sync 2 auch secc Taste und CD Auswurf 10 sec drücken dan gehts los. :D funzt...
    Nach dem Theater klingt alles anders Verkerszeichenerkennung hört mann auf einmal richtig laut :?:
    Parctronic piepst jetzt auch anders. =O


    bei Motor aus :thumbup:


    Sender verstellen sich auch kurz, danach gehts los jeder lautsprecher gibt nach und nach einen Ton von sich, auch der Subwoofer

    Einmal editiert, zuletzt von ford fahrer ()

  • du darfst währenddessen nicht im Auto sein
    :D

  • Ich finde das Ding nicht, wo such ich?

    Wenn du die ,,Premiumsound´´ Ausstattung mit 12 Lautsprechern hast, dann ist der SUB im Kofferraum rechte Seite. Erkennbar durch das vorgesetzte Lautsprechergitter, was der TE eigentlich demontieren wollte. (sorry, wenn wir deinen Thread mißbrauchen) :sleeping:

    Ein Problem zu erkennen, ist wichtiger, als die Lösung zu erkennen, denn die genaue Darstellung des Problems führt zur Lösung. Albert Einstein