Luftausströmer Rückbank

  • Servus Gemeinde :-)


    nach dem Urlaub nutze ich nun die Schwarm-Intelligenz, um ein Problem zu lösen, das die hinteren Fahrgäste betrifft: während ich vorn mit der Regulierung des Luftstroms mehr als zufrieden bin (viele Ausströmer, gute Variabilität bei der Richtung, klagen die "Hinterbänkler" darüber, dass der mittig angebrachte Luftausströmer die Luft nicht nach links /rechts oben schickt, sondern tendenziell wohl eher in die Mitte - sie also insbesondere die kühle Luft im Sommer nicht so recht genießen können: es wird zu warm hinten.


    Kann das jemand bestätigen, weiß jemand Abhilfe? Oder sind die Dinger bei mir einfach nur falsch eingebaut (gibts das überhaupt?)?

    >>> Wer Rächtschraippfeeler findet, darf sie behalten <<<


    06.2019: FORD EDGE VIGNALE 2019: Automatik, Obsidianschwarz, Diesel, 238 PS

  • Für hinten kann ich nichts sagen; sitze doch eher am Lenkrad.
    Aber mit der Luftregulierung vorn bin ich eigentlich eher nicht zufrieden!
    Man kann zwar die Richtung bestimmen, das aber nur sehr eingeschränkt.
    Die Luftmengenregulierung ist gleich NULL (außer dann zur Seite regeln und dann aus...)
    Sowas schlechtes hatte ich bei noch keinem Auto (doch, da fällt mir der Trabbi ein :D )

    - ST-Line, (02/2020), 2,0 TDCI 175kW/238 PS, Star-Weiß Metallic, Konfiguration: Alles außer Dachreling und Standheizung ;)

    - Suzuki GSX-S 1000F, Bj.2017, Metallic Triton Blue/Glass Sparkle Black

  • Kann mir jetzt aber nicht vorstellen, dass da was vom vFL zum FL geändert wurde...
    Problematisch ist es eigentlich, wenn es warm ist, ich dem Innenraum kühlen möchte, aber die Zugluft nicht so massiv abbekommen möchte.
    Da fehlt mir für die Fahrerseite die Luftmengenregulierung...

    - ST-Line, (02/2020), 2,0 TDCI 175kW/238 PS, Star-Weiß Metallic, Konfiguration: Alles außer Dachreling und Standheizung ;)

    - Suzuki GSX-S 1000F, Bj.2017, Metallic Triton Blue/Glass Sparkle Black

  • Hinten kann man die Richtung schon steuern, aber nur durch minimale Bewegung des Reglers. Kurz danach kommt dann schon die "zu-"Stellung. Wenn du auf "Gesicht" stellst am Display und volle Pulle, dann kannst du das testen. Aber echt von "offen" nur einen Millimeter bewegen, dann strahlt das auch zur Seite.

    seit 06.03.2019
    Ford Edge Titanium BiTurbo 238 Liquid Weiß mit Technologiekpaket, Designpaket (Leder Schwarz), Frontkamera, Totwinkel, 20", AHK, Scheinwerferreinigung und Gepäckraumwendematte


    ...und BELEUCHTETE Einstiegszierleisten :D

  • Für hinten kann ich nichts sagen; sitze doch eher am Lenkrad.
    Aber mit der Luftregulierung vorn bin ich eigentlich eher nicht zufrieden!
    Man kann zwar die Richtung bestimmen, das aber nur sehr eingeschränkt.
    Die Luftmengenregulierung ist gleich NULL (außer dann zur Seite regeln und dann aus...)
    Sowas schlechtes hatte ich bei noch keinem Auto (doch, da fällt mir der Trabbi ein :D )

    Absolute Zustimmung meinerseits

    Bestelldatum: 19.03.2019
    Baudatum: 15.05.2019
    Lieferdatum: Ende September 2019 06.07.2019 13.07.2019 05.07.2019
    Übergabe: 11.07.2019
    Gesamtdauer: 114 Tage

  • Für hinten kann ich nichts sagen; sitze doch eher am Lenkrad.
    Aber mit der Luftregulierung vorn bin ich eigentlich eher nicht zufrieden!
    Man kann zwar die Richtung bestimmen, das aber nur sehr eingeschränkt.
    Die Luftmengenregulierung ist gleich NULL (außer dann zur Seite regeln und dann aus...)
    Sowas schlechtes hatte ich bei noch keinem Auto (doch, da fällt mir der Trabbi ein :D )

    Hallo, vorne ist das Super, aber ich komme vom Mondeo MK V. Das war ein Schrott

  • und ich vom MK4. Da war das vorn deutlich besser...

    - ST-Line, (02/2020), 2,0 TDCI 175kW/238 PS, Star-Weiß Metallic, Konfiguration: Alles außer Dachreling und Standheizung ;)

    - Suzuki GSX-S 1000F, Bj.2017, Metallic Triton Blue/Glass Sparkle Black

  • und ich vom MK4. Da war das vorn deutlich besser...

    Dem kann ich nur zustimmen.
    Im MK4 konnte man die Luftströmung super einfach und gut regeln. Im MK5 war es dann zu Anfang Schrott, dann haben sie einen Mengenregler eingebaut (Facelift oder nur bei bestimmtem Trim?), mit dem ging es besser.
    Wenn man die Luftströmung vorne (Off-topic) nach unten, Fenster und vorne stellt, fahre ich bei SMax, Mondeo am besten.
    Bin mal gespannt wie es in der neuen Kante wird und was Ford nun im Modelljahr 2020 an leichten Veränderungen einbaut.
    Vermutlich keine Verbesserungen ;(

  • Problematisch ist es eigentlich, wenn es warm ist, ich dem Innenraum kühlen möchte, aber die Zugluft nicht so massiv abbekommen möchte.

    Das ist mir diesen Sommer auch zum ersten Mal extrem aufgefallen. Aber auch nur weil es extrem warm war und ich den sehr kalten Luftstrom nicht direkt auf mich richten wollte.
    Also wie am besten herunterkühlen? Ich würde mir eine Einstellung auf "Scheibe oben und Füße unten" wünschen.
    Wenn es so warm im Auto ist, dann wird eigentlich auch viel zu viel an den Lüftungsschlitzen gedreht.
    Das nervt.

  • Das ist mir diesen Sommer auch zum ersten Mal extrem aufgefallen. Aber auch nur weil es extrem warm war und ich den sehr kalten Luftstrom nicht direkt auf mich richten wollte.Also wie am besten herunterkühlen? Ich würde mir eine Einstellung auf "Scheibe oben und Füße unten" wünschen.
    Wenn es so warm im Auto ist, dann wird eigentlich auch viel zu viel an den Lüftungsschlitzen gedreht.
    Das nervt.

    sollte doch gehen?
    Übers Klimamenü?

    Bestelldatum: 19.03.2019
    Baudatum: 15.05.2019
    Lieferdatum: Ende September 2019 06.07.2019 13.07.2019 05.07.2019
    Übergabe: 11.07.2019
    Gesamtdauer: 114 Tage

  • Ja, du kannst natürlich Scheibe und Füße einstellen. Aber wenn ich "etwas" kühle Luft aus dem Armaturenbrett haben will, ist links die Düse entweder so, dass ich kalte Hände bekomme oder es zieht am Kopf vorbei. So 'ne richtig gute Stellung hab ich da noch nicht gefunden, da man ja die Menge nur über die Richtung regulieren kannst :S
    Anscheinend war das mal wieder ein Regler zu viel...

    - ST-Line, (02/2020), 2,0 TDCI 175kW/238 PS, Star-Weiß Metallic, Konfiguration: Alles außer Dachreling und Standheizung ;)

    - Suzuki GSX-S 1000F, Bj.2017, Metallic Triton Blue/Glass Sparkle Black