Batterie aufladen

  • Wenn die 100Ah von der Baugröße genau so groß ist wie die verbaute 80Ah, dann passt die auch rein.

    Vom Platz passt einfach keine größere.

    Wenn die größere drin wäre, dann muss die natürlich programmiert werden. Sonst würde es keinen Sinn machen.

    ""
  • Moin.


    Im BCM ( Body Controll Modul) ist eingetragen was für ein Typ und welche Größe die Batterie hat. Dadurch kann das Steuergerät über die gemessenen Werte vom BMS ( Batterie Management System) errechnen wie der Ladezustand, die Gesundheit etc der Batterie ist und passt dadurch den Ladestrom an, schaltet Verbraucher ab oder garnicht erst ein ( Standheizung) um zu versuchen, das das Auto immer gestartet werden kann.


    Wenn dann eine andere Batterie eingebaut ist, als das was programmiert ist, dann passen die ganzen gemessenen und errechneten Werte ja nicht zum ist Zustand.

  • Also jede Ford Werkstatt sollte das können.

    Aber es gibt ja nur eine Größe der Batterie, die in den Edge passt. Und das sind die 80Ah. Die sollte auch programmiert sein.

    Man könnte jetzt nur von einer EFB (original Batterie) auf eine AGM wechseln. Da ist nur der Aufbau ein wenig anders. Das könnte man umprogrammieren. Aber das ändert ja nichts an der Größe der Batterie.

  • Hast recht. Ich habe mal geschaut. Mit den Maßen 315x175x190 , Länge, breite, Höhe, gibt es keine 100Ah Batterien. Nur 80 Ah habe ich gefunden. Es gibt noch 85 Ah , aber da stimmt die Höhe nicht. Statt 190 nur 175. ob die 1,5cm was ausmachen weis ich nicht.

    Seit 16.07. 2019 Besitzer eines ST-Line mit allem außer Pano Dach.

  • Man könnte jetzt nur von einer EFB (original Batterie) auf eine AGM wechseln.

    Also bei mir war von Hause aus eine 80 Ah AGM verbaut (vFL). Eine 100 Ah Batterie habe ich in der Batterieauswahl von Forscan nicht gefunden

    Ford Edge Sport, Bi-Turbo 210 PS,schwarz,mit fast allem 8)

  • Moin...

    Beim lesen dieses Thread habe ich gelesen, dass bei niedriger Batteriespannung die Start-Stop Automatik nicht mehr funktioniert. Das war bei mir auch so.

    Hatte dann eine längere Fahrt ca 300km gemacht (Ausflug) und siehe da... es funktioniert wieder. Es gibt aber eine Aussage des Fordhändlers, dass man mit einer im fahren aufzuladene Batterie einen für diese Funktion den Zustand nicht erreicht werden kann. Ist damit widerlegt.

    Meine Frage jetzt:

    Hängt die Funktion der heizbaren Frontscheibe auch von diesem Ladezustand ab??? Hatte festgestellt, dass die Frontscheibe beim Abtauen im Winter nicht funktioniert.

    Bevor ich diesen Mangel beanstande, würde ich gerne Eure Meinung dazu hören. Vielen Dank