Edge nur mit Gehörschutz fahrbar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Edge nur mit Gehörschutz fahrbar

      Hallo miteinander,

      Kurz zu meiner Person:
      Ich werde bald 50 und fahre und schraube seit 35 Jahren Oldtimer, bin aber kein gelernter Kfz Mechaniker.
      Schon mehrere SUV waren meine Begleiter, darunter zwei Nissan Xtrail und ein Ford Kuga.
      Leben tu ich im Raum Schweinfurt.

      Jetzt war es also so weit und wir haben uns letztes Jahr im Juli einen Edge bestellt:
      Titanium Diesel, Schalter.

      Am 22. Januar durfte ich ihn endlich holen, pünktlich im Rahmen des zugesagten Zeitfensters.

      Nach ein paar Tagen viel mir das Geräusch erstmals bewusst auf, als ich Autobahn gefahren bin.
      Bei 2300 Umdrehungen brummte es so laut und ungesund im Wagen, das es in den Ohren schmerzte und eine Unterhaltung unmöglich war.
      Drüber und drunter keine Probleme, absolut reproduzierbar, unabhängig vom gewählten Gang, sogar im Stand und Leerlauf.

      Ab zur Werkstatt, Problem wurde erkannt und ich durfte mit einem Fiesta X( Als Ersatz nach hause.
      Ein paar Tage später informierte man mich, dass das Problem trotz mehrere Lösungsansätze weiter bestehe und ob ich bis mir ein angemessener Leihwagen zur Verfügung gestellt werden kann denn Edge wieder haben möchte.

      Also fuhr ich den Edge wieder zwei Wochen, auch weil ich beruflich auf ein großes Auto angewiesen bin, in das 5 gestandene Mannsbilder passen.

      Das Geräusch wurde immer unerträglicher, vielleicht habe ich mich auf darauf eingeschossen, und so ging der gute wieder zum Händler.

      Fazit aktuell ist:

      Ich habe seit 61 Tagen einen Edge, der davon 32 in der Werkstatt steht bzw. stand.
      Es war schon ein Spezialist aus Köln da, der auch keine Besserung herbeiführen konnte.
      Gestern wurde ich informiert, dass der Wagen nach Köln transportiert wird, weil man nicht mehr weiter weiß.

      Ausdrücklich möchte ich darauf hinweisen, dass mein Vertragshändler sehr bemüht ist und ich keine Kritik an ihm auszusetzen habe.

      Aber generell bin ich derzeit ganz schön unglücklich mit meiner Entscheidung, einen Edge zu kaufen.

      Als Ersatz habe ich derzeit einen Kuga Full-House, der aber leider nicht Platz für 5 Erwachsene :thumbdown: bietet .

      Ich halte euch auf dem laufenden falls erwünscht.

      LG jubifahrer

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jubifahrer () aus folgendem Grund: paar Tipfehler korrigiert

    • Das ist bitter!!! Mein Mitgefühl ist bei dir.

      Am Anfang deines Textes wollte ich schon "Montagestöpsel" schreien, die ja bei vielen Geräusche machen. Aber als ich durch war, hab ich lieber die Klappe gehalten. Das können die eigentlich nicht sein.
      Geräusche am Auto zu finden ist echt schwer. Da gibt es Spezialisten für. Die stellen das Auto in einen absolut gedämmten Raum und dann geht es los.

      Wenn sie ihn nicht finden, den Fehler, wirst du wohl nen neuen Edge bekommen. In sechs Monaten oder so.
      Ich (wir) sind gespannt, bitte halte uns auf dem Laufenden!!

      Grüße und viel Erfolg!!

      PS: Was sind das für Kerle, die nicht zu fünf in einen Kuga passen??? Kumpel hat auch einen und wenn wir am WE zum Stadion fahren, passen wir da auch zu fünft locker rein. Und ich rede hier von der Gewichtsklasse zw. 80 und 100kg... =O

      Edge is gone

    • Ich habe ja geschrieben fünf ganze Kerle ;)

      Ich bin zB. 190 groß bei 108 Kilo. Da ist auch etwas Bauch dabei, aber mein Jacket, wenn ich denn eins trage, zwickt mehr unter den Achseln ;)
      Die anderen bewegen sich auch so zwischen 190 und 195 und in der gleichen Gewichtsklasse.
      Der Kuga bietet hinten in der Mitte nur wenig Platz für echte Männer, im Edge merkt man da schon eine gewaltigen Unterschied...soweit ich mich erinnern kann ;)

      Mein Ansprechpartner hat heute übrigens schon rumgefrötzelt, dass sie mir selbstverständlich kostenlos Winterrreifen montieren, wenn ich ihn wieder bekomme. =O

      Auch wurde mir mitgeteilt das in Köln schon ein Edge mit den selben Symptomen steht, nur das dieser sie nicht reproduzierbar macht und nur sporadisch.

      Habe meinem edge nochmal gewunken, bevor er nächste Woche auf Reisen geht.

      LG jubifahrer

    • Deiner fuhr noch und wurde laut.

      Meiner war bei Tempo 200 schön leise ....... und dann gar nicht mehr zu hören.

      Motorschaden, Zahnriemen gerissen, neuer Motor rein .... 5,5 Wochen ohne den Dicken.

    • Ich habe das gleiche Problem Bei 2900 U/min, egal bei welchen Gang ein dumpfes lautes Dröhnen das bei 3000 U/min aufhört Besonders nervig bei Bergabfahrten, Ich dachte an Vibrationen am Auspuff.
      Beim letzten Besuch in meiner Werkstatt konnten die nix feststellen.
      Ich werden mal abwarten was bei dir rauskommt.

      LG Chris

    • cpp schrieb:

      Ich habe das gleiche Problem Bei 2900 U/min, egal bei welchen Gang ein dumpfes lautes Dröhnen das bei 3000 U/min aufhört Besonders nervig bei Bergabfahrten, Ich dachte an Vibrationen am Auspuff.
      Beim letzten Besuch in meiner Werkstatt konnten die nix feststellen.
      Ich werden mal abwarten was bei dir rauskommt.

      LG Chris
      Hallo Chris,

      das gleiche Geräusch hatte meiner auch.

      Der Mechaniker sagte mir, dass irgendwelche Leitungen (ich glaube es waren die der Klimaanlage) zu dicht am Rahmen lagen.
      Er ist dann mit einem Hebeleisen hinter die Leitungen und hatte 1-2 mal gedrückt, danach war das Geräusch verschwunden.

      Viele Grüße....Michael

      Edge Vignale Automatik, Iridium-Schwarz Mica, 210 PS, Produziert 18.01.2017, EZ 21.04.2017, ohne AHK / Alarm / adaptive Lenkung / Standheizung

    • Ich fahre meistens alleine im Edge und hatte ständig ein Klappern irgendwie. Nach langem suchen habe ich festgestellt, wenn Passagiere auf dem Beifahrersitz oder auf den Außensitzen hinten sitzen und sich anschnallen, sind die Gurtschlösser danach wenn keiner mehr angeschnallt ist, in einer Postion wo sie an der Plastikverkleidung des B-Holms bzw. hinten der Plastikverkleidung der hinteren Radkästen klappern. Man kann die Gurtschlösser dann mittels eines Haltestreifens wieder in eine Postion bringen wo sie nicht klappern können aber sobald sich wieder einer anschnallt geht das Spiel von vorne los.

      - Titanium (Mai 2017), 2,0 TDCi Automatik , 154 kW (210 PS), Liquid-Weiß, Leder-Anthrazit, 20 Zöller anthrazit, Pano-Dach, Standheizung, alles außer AHK, Ford-Logo Mirror-Spots
      - Kawasaki Vulcan VN 750, Bj.1992

    • Runrig64 schrieb:

      Ich fahre meistens alleine im Edge und hatte ständig ein Klappern irgendwie. Nach langem suchen habe ich festgestellt, wenn Passagiere auf dem Beifahrersitz oder auf den Außensitzen hinten sitzen und sich anschnallen, sind die Gurtschlösser danach wenn keiner mehr angeschnallt ist, in einer Postion wo sie an der Plastikverkleidung des B-Holms bzw. hinten der Plastikverkleidung der hinteren Radkästen klappern. Man kann die Gurtschlösser dann mittels eines Haltestreifens wieder in eine Postion bringen wo sie nicht klappern können aber sobald sich wieder einer anschnallt geht das Spiel von vorne los.
      Das scheint ein generelles S-Max-Edge-Galaxy-Problem zu sein, die teilen sich ja den Innenraum, in unserem 2017er S-Max, den hatten wir von 02/2017 bis 08/2017, gebaut wurde der Anfang Januar, hatte dieses Klappergeräusch wegen der Gurte auch, wenn auch lediglich in einer ganz bestimmten Position, und nicht immer, das mag mit den Sitzen zusammen hängen. Ich werde mal berichten, wenn unserer Anfang Juni kommt, ob das immer noch so ist, der wurde 04/2018 gebaut.

      @Jubifahrer
      Wurde schon mal überlegt, ob das Active-Noice-Control vielleicht nicht einwandfrei funktioniert? Das arbeitet ja mit Gegenfrequenzen, und wenn die falsch gewählt sind, könnte ich mir vorstellen, das son ein Effekt entsteht. Denn solche Frequenzen spürt man auch, ich erinnere mich da an den Physikunterricht ;) Der Edge wird unser erster mit ANC, die anderen Fahrzeuge, die das bieten, dürfen wir nicht leasen...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Citaron ()

    • Schon mal daran gedacht, dass das Brummen aus den Lautsprechern kommen könnte?
      Habe ich bemerkt als ich mal hinten zu Gast war bei 130 bis 135 kmh am schlimmsten.
      Das sind auch so 2100 bis 2400 u/min da kann man am Lautsprecher schon die Vibration mit der Hand fühlen.
      Gefällt mir garnicht, weil das sogar zeitweise in der Armlehne spürbar ist.
      Lösung währe eigentlich aktive noise abschalten, aber wie?