Getriebestörung - auch bei mir

  • Hallo,
    mein Edge (2.0 Vignale) macht auch die Leerlauf-Probleme. Legt statt des nächsthöheren Gang gelegentlich den Leerlauf ein.
    Dabei ist es egal ob unter Volllast (Kick-Down) oder gemütlichen langsamen Beschleunigen.


    Drehzahl schießt an den Begrenzer und es gibt keine Beschleunigung. Nachdem man das Gas kurz weg nimmt, wird der Gang eingelegt und es wird wieder Beschleunigt.
    Bleibt man stattdessen voll auf dem Gas, dauert es ca. 3 Sekunden (Drehzahl währenddessen am Begrenzer), dann nimmt scheinbar die Motorsteuerung das Gas nicht mehr an, Drehzahl sinkt und Gang wird eingelegt...


    Letzte Autobahn-Fahrt Braunschweig-Hamburg-Braunschweig (300 km) kam das Problem 3mal vor!


    Das Update gegen das Ruckeln war/ist bereits drauf. Leerlauf-Problem trotzdem vorhanden.


    In meinen Augen total Lebensgefährlich (Landstraße im Überholvorgang!)


    Freundliche ist dran... bei meinem Freundlichen hat sich bereits ein zweiter Edge mit diesem Problem gemeldet, somit ist das ganze Glaubhafter....
    Wollen das Auto demnächst für eine Woche haben.... Werde berichten.


    Falls jemand etwas hilfreiches Berichten kann würde ich mich über eine Antwort freuen...



    Gruß tutuop

  • Hallo xs-ebbe,


    ich warte mittlerweile auch schon 14 Tage aber meine Werkstatt hat sich bis jetzt kulant gezeigt und hat mir einen C-Max zur Verfügung gestellt. Ob ich dafür was zahlen muss, wurde noch nicht geäußert. Es ist trotzdem eine Sauerei, dass bei 97000 der Motor im Arsch ist.

  • Jetzt hole ich das Thema mal wieder hoch, aber mit einem anderen Fehler beim aktuellen Wandler Getriebe:
    Ich hatte es in den ersten 4 Wochen 1x, aber heute auf dem Weg nach Hamburg gleich dreimal. Bei Fahrt mit dem Tempomaten und eingeschaltetem ACC hat der Wagen wegen Rückstau etwas verzögert. Er würde ja automatisch wieder beschleunigen, sobald die Piste wieder frei ist. Nun habe ich aber aktiv früher Gas gegeben, also "Override" des ACC und nun passierte es, dass die Drehzahl bis in den Begrenzer schießt und kein Vortrieb kommt, also quasi wie ein eingelegter Leerlauf. Einmal kurz Gas wegnehmen (schon aus Schreck) und er beschleunigt wieder völlig normal.
    3x auf 350 km macht mir Sorge :/

    Hallo, ich habe jetzt das gleiche Problem. Gab es dafür eine Problemlösung?


    Drei Mal mit eingeschaltetem ACC, und einmal trat der Fehler ohne eingeschaltetem ACC auf.

  • Hallo Klaus,

    ich möchte zum Thema Ford nur noch einmal antworten und dann ist das mit der Marke Ford für immer erledigt.

    Jetzt ist es 3 Monate her, dass ich keinen Ford Edge mehr habe und mir ein Traum erfüllt habe, ein richtigen Premium- Wagen geleistet habe- und bin sowas von zufrieden und glücklich darüber, dass dieser Schritt in die richtige Richtung ging.

    Zwischenzeitlich habe ich mehrere Ford Edge Besitzer unterwegs kennen gelernt, die auch gleiche Probleme hatten wie ich sie hatte.

    Ich bin von 2017/ 05 bis 2021/ 05 ca. 105000 Km gefahren. Ich hatte den mit 211 PS, weiß , Panoramadach, getönte Scheiben hinten, sah richtig schick aus. Nach dem die Garantie abgelaufen war, begannen die Werkstatt besuche und auch mehrmals auf der Autobahn stehen geblieben.

    1. Kraftstoffpumpe

    2. Motorschaden

    3. LED Scheinwerfer

    und und und, ca. 8000,00€ reingesteckt.

    Ich kann nur sagen, von Premium ist Ford mit dem Edge weit davon entfernt. Mein jetziger ist ein Volvo XC 90 T6 , 310 PS mit der höchsten Ausstattung- Insciption. Das macht richtig Spaß, es ist ein Traum.

    Also , ich wünsche dir/ euch, weniger Ärger oder ihr schafft den richtigen Absprung und holt euch ein solides Auto wie ich.

  • Ja, das ist ärgerlich.

    Ob Du nun ein solides Auto hast, wirst Du auch erst einmal abwarten müssen.

    Ich habe auch schon negative Erfahrungen mit sogenannten "Premium-Fahrzeugen" gemacht.

    Ich drücke jedoch die Daumen, dass Du mit dem Volvo mehr Glück hast.

    Aber eines darf man nicht vergessen: der Volvo dürfte sicher ein ordentliches Stück teurer sein als der Edge. ;)

  • Servus beinander,


    ich hatte genau gleiches Problem (plötzliches Drehen ohne Kraftschluss bis in den Begrenzer) mit einem 2015er Mondeo, 2.0 Biturbo mit DSG.

    Mein Freundlicher hatte mir damals erklärt, dass die "nassen Kupplungen" des DSG durchrutschen. Ein Tausch der Kupplungen nebst Anbauteilen bzw. ein Getriebetauch wären die einzige Lösung...:/


    Ich hab den Mondeo weit, weit weg verkauft und mir den Edg geholt...;)

  • Hm, ich hatte zwar den Begrenzer oder ACC nicht aktiv, aber auf der Autobahn auch das Problem, dass ich beschleunigen wollte und in's "Leere" getreten habe. Kurz Gas weg und dann ging's auch wieder.

    Da ich eh wieder das Ruckelm mit dem Getriebe hatte hab ich etwas Druck gemacht und siehe da, es gab ein Getriebeupdate.

    Ruckeln ist endlich weg und das andere Problem beobachte ich. Kam ja nur absolut sporadisch...

    - ST-Line, (02/2020), 2,0 TDCI 175kW/238 PS, Star-Weiß Metallic, Konfiguration: Alles außer Dachreling und Standheizung ;)

    - Suzuki GSX-S 1000F, Bj.2017, Metallic Triton Blue/Glass Sparkle Black

  • Ich hatte das schon ein paar Mal (ca. 7x) bei meinem FL das ich ins Leere gedreht habe, Gas weg und dann ging es.... ich dachte schon das der Edge einen Segelmodus wie andere Automatikgetriebe haben und dann kurzfristig verwirrt ist und nicht den richtigen Gang parat hat. Dürfte aber nicht sein das kein Gang eingelegt ist :-(


    Meiner ruckelt auch immer wieder ... mein FFH hat gesagt das bei mir schon das aktuelle Update drauf ist, ich glaube das aber nicht.


    Also hat das update bei dir was gebracht .. zumindest das ruckeln verbessert

    Ford Edge ST-Line, Magnetic Grau Metallic, 09/2020, Vollausstattung inkl. Standheizung und AHK :thumbsup:

  • Ja, ich habe Druck gemacht und mal geschildert, dass ich kurz vor'm Crash war wegen der Leerlaufnummer. Das war echt nicht lustig...

    Und siehe da, dann gab's doch ein Update. Und ja, das bis dahin auftretende Ruckeln ist jetzt weg.

    - ST-Line, (02/2020), 2,0 TDCI 175kW/238 PS, Star-Weiß Metallic, Konfiguration: Alles außer Dachreling und Standheizung ;)

    - Suzuki GSX-S 1000F, Bj.2017, Metallic Triton Blue/Glass Sparkle Black

  • Ich werde mal nachhaken... Danke.


    Bei mir waren auch schon spannende Situationen, wenn du z.B. jemanden überholen willst oder einfach nur beschleunigen willst und der Motor heult nur auf uns sonst tut sich nichts :-(

    Ford Edge ST-Line, Magnetic Grau Metallic, 09/2020, Vollausstattung inkl. Standheizung und AHK :thumbsup:

  • habt ihr gar kein Update gehabt. Oder hattet ihr das Update und jetzt ein weiteres? Das Thema hatten wir doch vor 2 Jahren hier. Rauf und runter ging es als bei vielen das Ruckeln so problematisch war

    Ford EDGE ST Line seit 8.7.19 bestellt mit 21 Zoll Felgen, Panoramadach, Standheizung, Technologiepaket, Gepäckraumwendematte, Beheizbare und Klimatisierte Sitze mit 238 PS in Magnetic Grau Metallic 8o:D
    Voraussichtliches Produktionsdatum 28.9.19
    Voraussichtliches Produktionsdatum Dezember 2019
    Produktionsdatum 11.11.2019 :thumbup:
    Anlieferung Bremerhaven 24.12.2019 ^^
    Anlieferung Ford Stauner in Bayern Mitte Januar 2020 :thumbsup:
    Abholung 7. Februar 2020 :saint:<3

  • Angeblich ist bei meinem das Software Update für das Getriebe drauf, er ruckelt im Schubbetrieb aber leicht , und ab und zu ist während der Fahrt kein Gang eingelegt und dann heult der Motor natürlich auf weil keine Verbindung zum Getriebe da ist, kurz das Gas weg bis in den Leerlauf und wieder auf das Gas und es geht normal weiter (als während der Fahrt)... bei einem Überholvorgang oder einer gewünschten Beschleunigung nicht gerade lustig

    Ford Edge ST-Line, Magnetic Grau Metallic, 09/2020, Vollausstattung inkl. Standheizung und AHK :thumbsup:

  • Angeblich ist bei meinem das Software Update für das Getriebe drauf, er ruckelt im Schubbetrieb aber leicht , und ab und zu ist während der Fahrt kein Gang eingelegt und dann heult der Motor natürlich auf weil keine Verbindung zum Getriebe da ist, kurz das Gas weg bis in den Leerlauf und wieder auf das Gas und es geht normal weiter (als während der Fahrt)... bei einem Überholvorgang oder einer gewünschten Beschleunigung nicht gerade lustig

    Auch nach dem Getriebe Update immer noch ein Aufheulen des Motors ohne Schub?

    Edge ST-Line 238PS schwarz 2019er FL volle Ausstattung inkl.AHK o.StH u.Alarm, unser super Reiseauto, vorher bereits einen 2016er VFL Edge gefahren.
    BMW Z4-3.0i Roadster 2004 schwarz Sommer Fun Car
    Mini JCW 2015 schwarz Fun Car für meine Frau und mich ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Monterey ()

  • So, bin aus dem Alpenurlaub zurück.

    Das Ergebnis ist doch etwas ernüchtrernd:

    In der "Anlernphase" von ca. 300km hatte ich einen recht hohen Spritverbrauch (ca. +2l/100km). Danach hat sich's wieder auf das "normale" Niveau eingepegelt.

    Und dann in den Bergen kam bei Steigungen und moderatem Gasgeben leider das übliche Ruckeln zurück ;(

    Es tritt weiterhin zwischen 1.500 und 2.500 U/min auf ...

    Da wird wohl Ford nochmal nachlegen müssen! Werde es meiner Werkastatt Montag berichten...

    - ST-Line, (02/2020), 2,0 TDCI 175kW/238 PS, Star-Weiß Metallic, Konfiguration: Alles außer Dachreling und Standheizung ;)

    - Suzuki GSX-S 1000F, Bj.2017, Metallic Triton Blue/Glass Sparkle Black