WLAN -Hotspot im Edge Facelift

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WLAN -Hotspot im Edge Facelift

      Hallo Gemeinde,

      wir haben ja nun unseren Edge , am 02.02.2019 bestellt.

      Ich verbringe nun immer mal wieder meine Zeit damit, um mich noch weiter einzulesen, dabei ist mir aufgefallen ,das im Kleingedruckten steht das der WLAN Hotspot über Vodaphone läuft.

      Jetzt die Frage , ist es auch möglich diesen Hotspot über z.b. die Telekom zu betreiben.

      Naja und letzte Frage , wie geht dies , läuft es über einen Austausch der SIM Karte ?

      Danke für eure Hilfe

      Gruß Jan :)

      ""

      Ford Edge ST Line AWD :thumbup:

    • Geht nur über Vodafone. Da im Auto eine Vodafone SIM Karte versteckt eingebaut ist.
      Du hast am Anfang 3GB frei für 3 Monate. Danach musst du Datenpakete kaufen (2GB im Monat für 10€, 10GB im Monat für 20€ und 50GB im Jahr für 100€) Da mach ich lieber mit meinem IPhone ein WLAN Hotspot.

      Ford Edge ST-LINE Bi-Turbo 238 PS
      Winter Räder: 255/55 R18, Sommer Räder 255/45 R20
      ---ohne beleuchtete Einstiegszierleiste--- ;(

    • laut Prospekt gehen aber einige Funktionen (Verkehrsupdate) über diese SIM. Und was ist mit der PassApp?

      seit 06.03.2019
      Ford Edge Titanium BiTurbo 238 Liquid Weiß mit Technologiekpaket, Designpaket (Leder Schwarz), Frontkamera, Totwinkel, 20", AHK, Scheinwerferreinigung und Gepäckraumwendematte

      ...und BELEUCHTETE Einstiegszierleisten :D

    • Das sind zwei unterschiedliche Dinge, die mit der selben SIM Karte funktionieren. Wie willst du sonst deine Daten vom Auto auf dein Handy laden, aber selbst da weiß mein FFH nicht wieviel das Abo nach der zwei Jährigen Probezeit kostet.

      Das eine ist Internetinthecar von Vodafone (Hotspot bis zu 10 Geräte) und das andere ist die Ford Pass App.

      Ford Edge ST-LINE Bi-Turbo 238 PS
      Winter Räder: 255/55 R18, Sommer Räder 255/45 R20
      ---ohne beleuchtete Einstiegszierleiste--- ;(

    • Kayano schrieb:

      Das sind zwei unterschiedliche Dinge, die mit der selben SIM Karte funktionieren. Wie willst du sonst deine Daten vom Auto auf dein Handy laden, aber selbst da weiß mein FFH nicht wieviel das Abo nach der zwei Jährigen Probezeit kostet.

      Das eine ist Internetinthecar von Vodafone (Hotspot bis zu 10 Geräte) und das andere ist die Ford Pass App.
      also meinst du, es sind 2 Karten verbaut???

      seit 06.03.2019
      Ford Edge Titanium BiTurbo 238 Liquid Weiß mit Technologiekpaket, Designpaket (Leder Schwarz), Frontkamera, Totwinkel, 20", AHK, Scheinwerferreinigung und Gepäckraumwendematte

      ...und BELEUCHTETE Einstiegszierleisten :D

    • ausgeschlossen ist das nicht.Die Frage ist doch, ob man die "versteckte Karte" lokalisieren kann. Der FFH sollte das wohl aus den Unterlagen herausbekommen. Ist ja schließlich was, das auch kaputt gehen kann...

      Aber man kann das auch mit einer Karte realisieren. Es ist technisch kein Problem, Daten, die ein bestimmtes Ziel oder eine bestimmte Quelle haben, aus dem Datentraffik herauszufiltern und nicht mit abzurechnen (FordPass App und Vodafone Datenpakete).
      Das macht ja z.B. der pinke Mitbewerber mit seiner Musikflat auch so...

      - ST-Line, (Mai 2017), 2,0 TDCI 154kW/210 PS Iridium-Schwarz Mica, 1 x Komplettausstattung ohne Reling und Standheizung
      - Suzuki GSX-S 1000F, Bj.2017, Metallic Triton Blue/Glass Sparkle Black

    • RN64 schrieb:

      ausgeschlossen ist das nicht.Die Frage ist doch, ob man die "versteckte Karte" lokalisieren kann. Der FFH sollte das wohl aus den Unterlagen herausbekommen. Ist ja schließlich was, das auch kaputt gehen kann...

      Aber man kann das auch mit einer Karte realisieren. Es ist technisch kein Problem, Daten, die ein bestimmtes Ziel oder eine bestimmte Quelle haben, aus dem Datentraffik herauszufiltern und nicht mit abzurechnen (FordPass App und Vodafone Datenpakete).
      Das macht ja z.B. der pinke Mitbewerber mit seiner Musikflat auch so...
      Hey,

      also müsste man nur die andere SIM finden , der Sache werde ich mal nachgehen , oder hat jemand im Forum Zugriff auf das Ford ET Teile System dann könnte man da mal schauen.
      Wir haben alles bei dem pinken Mitbewerber , also wäre es fabelhaft dies auch im Auto zu verwenden.
      Wenn nicht dann Plan B wie „kayano“ meinte läufts über das eigene Smartphone .

      Gruß Jan

      Ford Edge ST Line AWD :thumbup:

    • Ich glaube das da nur eine Karte verbaut ist. Und ob man die ausbauen und wechseln kann.... Keine Ahnung. Muss ja irgendwie mit dem sync3 und oder Fahrzeug verbunden sein. Daher denke ich das nur die Vodafone Karte geht. Ford und Vodafone haben da ja eine Partnerschaft in dieser Sache.
      Geil wäre wenn es eine blanco Karte wäre und du sie als zwei Karte zu deinem Tarif bei deinem Anbieter anmelden könntest.
      Aber wie oben schon geschrieben ist doch ein Hotspot mit dem eigenen Handy zu machen der einfachere Weg....

      Ford Edge ST-LINE Bi-Turbo 238 PS
      Winter Räder: 255/55 R18, Sommer Räder 255/45 R20
      ---ohne beleuchtete Einstiegszierleiste--- ;(

    • Ich denke hier ist alles erklärt was wie geht: ford.de/service/betriebsanleit…/fordpass-connect-support

      Demnach kann man die Fernstartfunktion und das ferngesteuerte Ent- und Verriegeln nur nutzen wenn auch die Vodafon Karte im Modem aktiv ist.
      Da ich einen vFL Edge habe wäre für mich aber interresant zu wissen, ob das Modem auch bei mir nachzurüsten geht, das das ja unabhängig von SYNC ist.

    • Verstehe ich das richtig Live Trafic geht nun ohne die Ford Pass APP?
      @ww-e
      Ich glaube ein Nachrüsten kannst du vergessen es hängt definitv mit dem neuen Sync 3 ver 3.3-3.4 zusammen.
      Falls du nur einen WLAN Hotspot im Auto willst dann verbau dir einen LTE Stick mit einer Datenkarte hab ich auch gemacht funktioniert perfekt.

      Ford Edge Vignale (09,2017), 210PS BI-Turbo, All Inclusive

    • @Magnetic - so steht es in meiner Bestellbestätigung:

      FordPass Connect * inkl. Live Traffic-Verkehrsinformationen und WLAN-Hotspot· Informationen über den aktuellen Zustand oder Standort des Fahrzeugs sowie Steuerung ausgewählter Fahrzeugfunktionen über das Smartphone mit der FordPass App· Aktuelle Verkehrsinformationen in Echtzeit (nur in Verbindung mit Navigationssystem)· WLAN-Hotspot (bis zu 4G/LTE7, für bis zu 10 mobile Endgeräte)* Die Nutzung von FordPass Connect und der Live Traffic Informationen ist 2 Jahre ab Erstzulassung des Fahrzeugs kostenfrei. Diese Dienste können im Anschluss auf Wunsch kostenpflichtig verlängert werden. Die Verfügbarkeit der Dienste ist abhängig von der Netzabdeckung und kann je nach Ort und Wetterbedingung abweichen. Damit Live Traffic funktioniert, wird Ford SYNC 3 in Verbindung mit einem Ford Navigationssystem im Fahrzeug benötigt. Der WLAN-Hotspot wird nicht von Ford zur Verfügung gestellt. Zur Nutzung des WLAN-Hotspots ist die Registrierung bei Vodafone Internet in the Car erforderlich und unterliegt den Geschäftsbedingungen von Vodafone. Nach einer kostenlosen Testphase fallen zusätzliche Gebühren an. Detailliertere Informationen finden Sie unter internetinthecar.vodafone.com.

      Demnach wäre Live-Traffic nur für die ersten zwei Jahre kostenfrei und danach nur mit zusätzlichen Gebühren oder verstehe ich das falsch?