Soll ich? Oder soll ich lieber nicht?!

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu in diesem Forum und freue mich bei euch zu sein. Ich kann zwar nicht behaupten, dass ich einen Ford fahre, aber ich bin sehr an einem Ford Edge Vignale interessiert. Aktuell bin ich dabei, mir Informationen einzuholen, um mir wirklich sicher zu sein, ob ich einen Ford Edge Vignale kaufen möchte oder nicht. Beim Vignale gefallen mir vor allem die ganzen Funktionen und Assistenzsysteme. Der Wagen ist wirklich sehr groß und daher auch super für den Transport von größeren Sachen geeignet. Nun aber mal zu meinem Anlass dieser Nachricht...


    Da ich schon so einige Internetseiten "gelesen" habe, würde ich hier nun gerne die Frage in den Raum stellen, welche Erfahrung ihr mit euren Ford Edges gemacht habt? Gibt es irgendwelche Probleme oder Mängel, die ich wissen und bedenken sollte, bevor ich einen Edge kaufe? Oder gibt es hier Leute, die mir herzlichst von einem Kauf eines Ford Edge abraten würden?


    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich von euch ehrliche und zahlreiche Meinungen/Antworten/Ratschläge usw. bekomme. Vielen Dank und liebe Grüße aus Dortmund.

    Dadde

    ""
  • Der Edge ist aktuell neu nicht mehr bestellbar, was sehr bedauerlich ist. Generell ist der Edge ein gutes Auto, eine wunderbare Langstrecken-Maschine, und bietet sehr viel Platz für Mensch und Ladung. Ich selbst bin sehr zufrieden, habe keine Probleme, und geniesse jede Fahrt. Wie bei anderen Herstellern auch gibt es Punkte auf die man achten sollte, die Facelift-Modelle hatten z.B. teilweise ein Automatik-Ruckeln, das aber durch ein Software-Update behoben wurde.

    Träger des roten Gürtels in Oki-Doki und Sna-Fu.
    Edge ST-Line FL 2020 in Achat-Schwarz

  • Wenn du uns noch schreibst, welcher gebrauchte Edge, also vFL oder FL gekauft werden soll, kann man schon etwas differenzierter antworten.

    Ein Problem zu erkennen, ist wichtiger, als die Lösung zu erkennen, denn die genaue Darstellung des Problems führt zur Lösung. Albert Einstein

  • Zitat

    Beim Vignale gefallen mir vor allem die ganzen Funktionen und Assistenzsysteme.

    Das ganzer Zeugs kannst Du natürlich auch in den anderen Versionen, vor allem Version "Sport", haben. Wenn dies dein Hauptkriterium ist, dann musst Du dich nicht auf Vignale versteifen.


    Ich persönlich finde die Optik des Vignale etwas altbacken, Sport hingegen gefällt mir ausgesprochen gut, weshalb ich auch einen Sport fahre. Aber ist natürlich alles Geschmacksache und wer einen Vignale schöner findet, soll sich einen solchen Zulegen.:thumbup:

  • Wenn du uns noch schreibst, welcher gebrauchte Edge, also vFL oder FL gekauft werden soll, kann man schon etwas differenzierter antworten.

    Hallo,


    aktuell habe ich kein bestimmtes Modell im Auge, aber besonders ansprechend finde ich bspw. den Ford Edge 2.0 TDCi Bi-Turbo 4x4 Vignale. Aktuell fahre ich einen kleinen Nissan Micra und möchte mich gerne auch auf Grund meiner geänderten Lebenssituation verändern und vor allem vergrößern. Aus eigener Erfahrung weiß ich auch, dass man schlicht und ergreifend Pech haben kann, aber es ist schon sehr komisch, wenn man so viele negativen Dinge über den Edge liest... Daher auch meine Unsicherheit... ich muss auch ehrlich sagen, dass auch mein Micra einige technische Probleme hat, die bisher noch niemand tracken konnte, geschweige denn beheben... Aus diesem Grund (und es ist nur einer) ist Nissan nun bei mir unten durch.


    Bei dem Vignale finde ich vor allem die Fülle an Assistenzsystemen toll, die man bekommt. Als Gebrauchtwagen ist dieser auch vom Preis her mehr als akzeptabel.


    Viele Grüße

    Dadde

  • Die Assistenz-Systeme hat der ST auch. Und Probleme gibt es bei jedem Hersteller mal. Klar ist auch, das in Foren natürlich gehäuft Probleme gepostet werden, die Masse der zufriedenen, problemlosen Fahrer posten eben eher nicht "ich habe nix zu posten weil alles gut ist". Man darf ggf. auch nicht vergessen, das der Edge in Kanada gebaut wird, mit US Qualitätskontrolle. Und die ist im Detail manchmal mit der eines deutschen Herstellers nicht ganz vergleichbar. Aber nochmal: Mein Edge hatte als Probleme nur am Anfang das leichte Getrieberuckeln (durch Software-Update verschwunden) und eine undichte Heckscheiben-Reinigung (luschig verlegt im Werk, vom Händler in fünf Minuten behoben).


    Dafür genieße ich jeden Tag das tolle Fahrgefühl, bärenstarker Motor, gemütliches Cruisen macht genau so Spaß wie Etappen jenseits der 200 km/h, fünf Erwachsene haben genügend Patz, bei Bedarf riesigen Stauraum auch für Teile um zwei Meter Länge. Die Optik ist eigenständig, und erntet immer wieder Blicke. Ich würde den Dicken jederzeit wieder nehmen.

    Träger des roten Gürtels in Oki-Doki und Sna-Fu.
    Edge ST-Line FL 2020 in Achat-Schwarz

  • Servus Dadde , ich hatte speziell nach vFL oder FL gefragt, da hier unterschiedliches Augenmerk auf die Problematik der Mängel zu legen ist. Beim FL ganz klar das Getriebe. Beim vFL sind es eher Scheinwerfer, Motorhaube , hintere Türen, usw. Welches BJ. schwebt dir denn so vor?

    Ein Problem zu erkennen, ist wichtiger, als die Lösung zu erkennen, denn die genaue Darstellung des Problems führt zur Lösung. Albert Einstein

  • Ich habe den 2018er vFL ST-Line mit volle Hütte, tolles Auto, fährt sich Ford typisch super und gefällt mir immer noch gut, jedoch mit einigen Problemen.


    Das Panoramadach knarzt immer noch und das hintere Differential wurde schon 3x getauscht. Zusätzlich ist bei meinem Alles schief zusammengebaut - Armaturenträgen schief eingebaut und die ganze Karosserie ist von den Spaltmaßen eine Katastrophe. Ist halt ein Ami Ford und kein deutscher Ford :-)

    Wenn er mir nicht so gefallen würde hätte ich ihn eh schon verkauft.

  • Ich habe den 2017 Vignale mit allem drin gekauft. Bis auf das flatternde Unterboden Geräusch und dem Tausch der Batterie habe ich keine Reparatur bisher. Aber ich habe auch zur Sicherheit noch die 1 jährige Garantie dabei. Wenn er nicht von privat gekauft wird würde ich die mitbestellen. Das das Panorama Dach bei hohen Geschwindigkeiten laut wird ist ja im Forum oft diskutiert worden.


    Fazit: bisher würde ich ihn wieder kaufen. Bin aber erst 5000 km gefahren

    Edge Vignale 2017 mit Vollausstattung und beleuchteten Einstiegsleisten :)

  • Hallo!


    Habe im Oktober 2020 einen Rubyroten ST Line gekauft mit allem Drum und Dran außer dem Panoramadach. Habe bisher 12500 km gefahren. Bis auf das manchmal auftretende Windgeräusch an der Fahrertür bis jetzt keine Mängel. Toi Toi Toi.

  • Der große Unterschied zum Vignale, gegenüber den anderen Modellen, sind auch das Leder ( pervoriert / gibt es nur im Vignale ) . Alle anderen Assistent Systeme gibt es auch für die anderen Modelle. Mir persönlich gefällt das VFL noch am besten, wegen der durchgezogenen Lichtleiste hinten, obwohl es im Winter anläuft, aber ansonsten habe ich bisher keine Probleme mit meinem, der auch schon über 50 tsd gelaufen hat.

  • Genau! Vignale und Sport/ST unterscheiden sich hauprsächlich optisch (Grill/Felgen/Chromleisten/Sitzpolsterung). Alle Assistenzsysteme gibt es für beide Modelle entweder als Serie oder gegen Aufpreis.

    Das ist dannn meist echt Geschmackssache. Steht man auf viel Chrom und Vollleder, ist man beim Vignale richtig. Ich mag's eher nicht und bin deshalb beim Sport/ST gelandet.

    In der Galerie gibt es ja reichlich Bilder (natürlich auch bei mobile oder den anderen Portalen). Schau's dir an, was dir besser gefällt und entscheide danach.

    Neu bestellen geht eh nicht mehr, also musst du dich mit dem Gebrauchtwagenmarkt zufriedengeben.

    Ich habe bisher meinen Kauf auf alle Fälle nicht bereut und würde ihn wieder kaufen!

    - ST-Line, (Mai 2017), 2,0 TDCI 154kW/210 PS Iridium-Schwarz Mica, 1 x Komplettausstattung ohne Reling und Standheizung
    - Suzuki GSX-S 1000F, Bj.2017, Metallic Triton Blue/Glass Sparkle Black

  • Moin...

    Vor so einer/dieser Frage hab ich, als ich im September 2020 meinen gebrauchten vFL auch gestanden. Hatte vorher einen BMW X5 gefahren. Dieser hatte im Vergleich zu dem Jetzigen mit 210 PS ganze 286 PS und ging gut ab...trotzdem liegt das agilie Fahrverhalten des Edge nicht/kaum geringer hinter dem BMW hinterher, weil er geringeres Gewicht hat und die geringere PS Zahl kompensiert. Und durch die gute Getriebeabstimmung fährt der vFL wesentlich entspannter als der BMW.

    Die entscheidenden Kriterien für den Kauf des Ford waren das fast exclusive Erscheinungsbild als ein Fahrzeug, welches es eben nicht so häufig gibt. Das Preis/Leistungsverhältnis gibt den Vorzug für den Edge, weil es keinen entsprechenden SUV von Audi und Konsorten mit diesen Features gibt.

    Um auf die Mängel zu sprechen zu kommen... fass ich mit den Worten zusammen...man muss es sich leisten können, einen BMW X5 zu fahren, denn der war echt teuer, beim Kauf sagte man mir, er wäre ein Groschengrab, was sich als richtig erweisen sollte. Das mangelnde Elektischmanagement hatte der BMW auch, was an Zuverlässigkeit echt hat zweifeln lassen. Ist wohl ein Merkmal der heutigen aufgerüsteten Zusatzelemente.

    Bei meinem Kauf des Edge befinde ich mich auf der sicheren Seite, denn es gibt eine 7 Jahresgarantie, die mich ruhig sein lassen, wenn Probleme auftreten. Das wichtigste Ersatzteil war der komplette linke Scheinwerfer mit den bekannten Problemen. Auf Garantie erledigt.

    Fazit: Ich würde ihn wieder kaufen